Katalog-Onlinesuche:

 

Antiquariat Andreas Moser e.U.

• Helferstorferstrasse 3, 1010 Wien, AT • Tel.: +43 (0)1 535 53 17 • office@antiquariat-moser.at
 
 

Online Katalog!

Werte Kunden und Geschäftspartner,
Wir haben vom 8.7. – 29.7.2017 geschlossen.

Online Bestellungen werden anschließend umgehend bearbeitet.
Mit freundlichen Grüßen, Andreas Moser
ACHTUNG: die meisten Bücher befinden sich nicht bei uns im Haus. Falls Sie einen Titel besichtigen wollen, bitte rufen Sie uns vorher an (01-535 53 17), oder schicken uns ein E-Mail. Danke.

Medizin

Jetter & Scheerer.

Musterbuch der Aktiengesellschaft für Feinmechanik vormals Jetter & Scheerer, Tuttlingen. Katalog Abteilung K/.. XXXVIII: Krankenmöbel, Operationsmöbel und sonstiges Mobilar. - XXXIX: Artikel zur Krankenpflege, Eiterbecken usw. - XXXX: Lagerungsapparate und Schienen.
Tuttlingen, Selbstverlag, o.J. (um 1910). 7 Bll., Seite 2701 - 2848. Mit unzähligen Textabbildungen. 4°. Ohln.
(Katnr: 29251)


Abteilung K des "Illustriertes Hauptmusterbuch" (7. Auflage), die in 8 Abteilungen erschienen ist. - Papierbedingt leicht gebräunt, Kapitale und Ecken bestoßen, Rücken etwas angeplatzt, Einband minimal fleckig.

€ 80


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Jetter & Scheerer.

Musterbuch der Aktiengesellschaft für Feinmechanik vormals Jetter & Scheerer, Tuttlingen. Katalog Abteilung K/.. XXXVIII: Krankenmöbel, Operationsmöbel und sonstiges Mobilar. - XXXIX: Artikel zur Krankenpflege, Eiterbecken usw. - XXXX: Lagerungsapparate und Schienen.
Tuttlingen, Selbstverlag, o.J. (um 1910). 7 Bll., Seite 2701 - 2848. Mit unzähligen Textabbildungen. 4°. Ohln.
(Katnr: 29252)


Abteilung K des "Illustriertes Hauptmusterbuch" (7. Auflage), die in 8 Abteilungen erschienen ist. - Papierbedingt leicht gebräunt, Ecken etwas bestoßen, Einband minimal fleckig, ansonsten ordentliches Exemplar.

€ 88


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Kettner.

M. Kettner GmbH - Fabrik chirurgischer Instrumente. Berlin SO 16, Köpenicker Straße 109a. 1861 - 1936. 75 Jahre - Jubiläumsausgabe.
Berlin, Selbstverlag, 1936. 127 SS., 4 Bll. Mit unzähligen Textabbildungen. 4°. Okart.
(Katnr: 29250)


Prachtvoller Katalog chirurgischer Instrumente. Unter den angebildeten Instumenten sind Reflex-Spiegel, Reflektor-Bestecke, Kehlkopfspiegel, Aspiratoren, Tracheal-Kanülen, Vaginal-Spekula u.v.a. - Namenszug a.d. vord. Umschlag, hinterer Umschlag minimal fleckig, ansonsten gutes Exemplar.

€ 120


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Kneipp, Sebastian:

So sollt ihr leben! Winke und Rathschläge für Gesunde und Kranke zu einer einfachen, vernünftigen Lebensweise und einer naturgemäßen Heilmethode. 12
Kempten, Kösel, 1891. XII, 364 SS. Ln.bd.d.Zt. mit Rückenvergoldung.
(Katnr: 25822)


€ 15


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.
Kunst des Heilens. Aus der Geschichte der Medizin und Pharmazie. Ausstellungskatalog der Niederösterreichischen Landesausstellung, Kartause Gaming, 4. Mai bis 27. Oktober 1991.
Wien, Amt der NÖ Landesregierung, 1991. XV, 893 SS. Mit unzähligen, teils farbigen Abbildungen. Gr. 8°. Okart.
(Katnr: 27901)


Umfangreicher Ausstellungskatalog.

€ 15


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Langer, Carl von:

Lehrbuch der systematischen und topographischen Anatomie. 9. verb. Aufl. bearbeitet von C. Toldt.
Wien, Braumüller, 1911. XIII, 873 SS. Mit 3 lithographierten Tafeln und sechs Holzschnitten im Text. Gr. 8°. Ohldr.
(Katnr: 29870)


Rücken leicht berieben.

€ 66


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Louvier, Joseph:

Nosographisch - therapeutische Darstellung syphilitischer Krankheitsformen; nebst Angabe einer zweckmässigen und sichern Methode veraltete Lustseuchenübel zu heilen.
Wien, Bauer, 1809. VI, 418, VI SS. Hldr.bd.d.Zt.
(Katnr: 29215)


Lesky 405. - Engelmann 346. - Hirsch-H. III, 849. - Louvier war Feldstabsarzt und Mitglied der medicinisch-chirugischen Josephs-Akademie. Er empfahl zur Behandlung der Syphilis die Mercurial-Schmierkur, die besonders durch Rust bekannt geworden ist. Im Anhang beschreibt er 26 Kranheitsgeschichten. - Linke untere Ecke durchgehend leicht wasserfleckig, etwas stockfleckig, Rücken an den Gelenken berieben, Ecken und Kanten stärker bestoßen.

€ 220


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Mani, Nikolaus:

Die historischen Grundlagen der Leberforschung. I.: Die Vorstellungen über Anatomie, Physiologie und Pathologie der Leber in der Antike. II.: Geschichte der Leberforschung von Galen bis Claude Bernard. Band 1 in 2. Aufl. 2 Bände.
Basel, Schwabe, 1965/1967. 11, 649 SS. Mit 75 Abbildungen auf Tafeln. Gr. 8°. Ogln.bde. mit OUmschlag.
(Katnr: 27115)


€ 78


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Mann, John:

Mord, Magie und Medizin. Aus dem Giftschrank der Natur. Aus dem Englischen übersetzt von Carmen Lang.
Stuttgart, Thieme, 1995. 274 SS. Mit mehreren Textabbildungen. Opbd. mit OUmschlag.
(Katnr: 26815)


€ 17


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Nassauer, Max:

Die Doktorschule. Das ist: Der Arzt der großen und der kleinen Welt und Die hohe Schule für Aerzte und Kranke. 5. Aufl.
München, Verlag der Aerztlichen Rundschau, 1926. 174 SS., 1 Bl. Ill.Ogln.
(Katnr: 30225)


Stempel a.d. Titelblatt.

€ 12


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.
Der neue Familienarzt oder eine leichte Anweisung zur Heilkunst, worinn eine deutliche Beschreibung der Krankheiten, denen Personen von jedem Alter unterworfen sind, nebst der Heilart derselben entalten ist, aus den Schriften des Sydenham, Mead, Sloane, Boerhave, Buchan, Tissot und anderer berühmten Schriftsteller herausgenommen, und zum Gebrauche für Privatfamilien eingerichtet. Aus dem Englischen übersetzt und mit Anmerkungen versehen.
Leipzig, Junius, 1786. 8 Bll., 246 SS. Ldr.bd.d.Zt. mit Rückenvergoldung.
(Katnr: 25823)


Durchgehend leicht gebräunt oder stockfleckig, kaum sichtbarer Namensstempel, oberes Kapital mit kleiner Fehlstelle, Kanten und Eckeln etwas bestoßen.

€ 110


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Oppenheim, H.:

Lehrbuch der Nervenkrankheiten für Ärzte und Studierende. Bearbeitet von R. Cassirer, K. Goldstein, M. Nonne und B. Pfeifer. 4. verm. u. verb. Aufl. 2 Bände in 1 Band.
Berlin, Karger, 1905. XIV, 1447 SS. Mit zusammen 393 Textabbildungen. Gr. 8°. Hldr.bd.d.Zt. mit Rt. und leichter Rückenveroldung.
(Katnr: 28929)


Hermann Oppenheim (1858 - 1919) war deutscher Neurologe, gründete 1891 eine private Poliklinik für Nervenkranke und lehrte seit 1893 in Berlin. - Titelblatt und vorletztes Blatt gestempelt, Kanten minimal berieben, Ecken etwas bestoßen.

€ 80


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Oswald, Adolf:

Lehrbuch der chemischen Pathologie.
Leipzig, Veit & Comp., 1907. VI, 614 SS. Hln.bd.d.Zt.
(Katnr: 26786)


Erstausgabe! - Namensstempel a.d. Titelblatt, Kanten minimal berieben.

€ 17


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Pfister, Arnold (Hrsg.):

De simplici medicina. Kräuterbuch - Handschrift aus dem letzten Viertel des 14. Jahrhunderts im Besitz der Basler Universitäts-Bibliothek. Begleittext von Arnold Pfister. Faksimileausgabe.
Basel, Sandoz, 1961. 7 SS. Mit vielen farbigen Abbildungen. Folio. Opbd.
(Katnr: 26804)


€ 20


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Redding, Wolfgang F.:

Bader, Medicus und Weise Frau. Wege und Erfolge der mittalalterlichen Heilkunst.
München, Battenberg, 2000. 160 SS. Mit vielen, meist farbigen Abbildungen. 4°. Opbd. mit OUmschlag.
(Katnr: 27866)


€ 25


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Rudtorffer, Franz Xaver Edler von:

Kurzer Abriss der speziellen Chirurgie für angehende Wundärzte.
Wien, Geistinger, 1818. XII, 409 SS., 1 Bl. Neuer Pbd. im Stil d.Zt.
(Katnr: 29578)


ÖBL IX, 318. - Wurzbach XXVII, 230. - Hirsch-H.IV, 913. - Erstausgabe dieses Handbuches. - Rudtorffer (1766 - 1833) studierte bei Leber bevor er Sartorys Nachfolger als Primar am Wiener AKH wurde und die Lehrkanzel für theoretische Chirurgie an der Universität einnahm. - Durchgehend stock- und braunfleckig, am Beginn mit kleinem Wasserfleck im Bug.

€ 130


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Rüsch.

A. Rüsch & Cie. Rommelshausen bei Stuttgart-Cannstatt. Fabrik elastischer Chirurgie - Instrumente und Weichgummiwaren. Einzige Fabrik in Deutschland für beide Produktions-Arten zugleich.
Rommelshausen, Selbstverlag, 1910. 94 SS. Mit unzähligen Abbildungen auf 38 chromolithographierten Tafeln. 4°. Okart.
(Katnr: 29253)


Prachtvoller Katalog mit chromolithographierten Abbildungen von Bougies für die Harnröhre, Katheder, Ohr-, Nase- und Luftröhreninstrumente, Schlundröhren, Darmröhren, Behälter, Glasröhren, Sterilisier-Apparate u.v.a. - Einband fleckig, Ecken und Kanten bestoßen, Kapitale mit kleineren Fehlstellen.

€ 180


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Schönbauer, Leopold:

Das Medizinische Wien. Geschichte - Werden - Würdigung.
Berlin u. Wien, Urban & Schwarzenberg, 1944. XX, 433 SS. Mit 167 Bildern auf 64 Tafeln. Ogln.
(Katnr: 28743)


Standardwerk zur Geschichte der Medizin in Wien. - Ecken minimal bestoßen.

€ 44


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Schreber, D.G.M.:

Ärztliche Zimmergymnastik oder System der ohne Geräth und Beistand überall ausführbaren heilgymnastischen Freiübungen als Mittel der Gesundheit und Lebenstüchtigkeit für beide Geschlechter und jedes Alter und alle Gebrauchszwecke. 13. Aufl.
Leipzig, Fleischer, 1872. 112 SS. Mit 45 Abbildungen im Texte. Opbd.
(Katnr: 27906)


Rücken mit kleiner Bezugsfehlstelle, Kapitale und Ecken bestoßen, Einband leicht berieben, durchgehend stockfleckig.

€ 40


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Schreber, D.G.M.:

Ärztliche Zimmergymnastik oder System der ohne Gerät und Beistand überall ausführbaren heilgymnastischen Freiübungen als Mittel der Gesundheit und Lebenstüchtigkeit für beide Geschlechter und jedes Alter. 27. Aufl. durchgesehen und ergänzt von Rudolf Graefe.
Leipzig, Fleischer, 1899. 1 Bl., 122 SS. Mit 45 Abbildungen im Texte und einer Falttafel am Schluss. Ill.Ogln.
(Katnr: 27905)


Vereinzelt minimal stockfleckig, Kanten leicht berieben, ansonsten sauberes Exemplar.

€ 32


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Schwalbe, Julius (Hrsg.):

Lehrbuch der Greisenkrankheiten. Unter Mitwirkung von Dr. Dansch, Dr. Ebstein, Dr. Ewald, Dr. Grawitz u.a.
Stuttgart, Enke, 1909. XX, 914 SS., 4 Bll. Gr. 8°. Ohln.
(Katnr: 29362)


Fischer 1425. - Erste und einzige Ausgabe. - Schwalbe (1863 - 1930) war der "Führer der deutschen medizinischen Journalistik". Im vorliegenden Werk werden die physischen und psychischen Probleme des Älterwerdens behandelt. - Kleiner Namensstempel a.d. Titelblatt, Kanten minimal berieben, ansonsten gutes Exemplar.

€ 75


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Sculteus, Johannes:

Wund - Artzneyisches Zeug - Haus, in Zween Teil abgetheilt. Ins Deutsche übersetzt von Amadeus Mergerlin. Faksimile der Ausgabe Frankfurt 1666. Mit Begleitheft von Anneliese Seiz: Johannes Sculteus und sein Werk. Biographie und Glossar. Faksimile und Kommentar-Heft in 1 Band.
Blaubeuren, Merckle, 1974. ca. 500 SS., 78 SS. Mit zahlreichen Abbildungen nach alten Kupferstichen. Opbd.
(Katnr: 26841)


€ 25


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Walser, Dr.:

Die neue Naturheilmethode oder die Lehre wie man alle Krankheiten auf naturgemässe Weise ohne Medizin gründlich heilen, und wie man Operationen verhüten kann. Nach den Grundsätzen der allgemeinen Naturheilkunde mit spezieller Berücksichtigung des Kneipp-, Kuhne- und Rikli-Systems. 2 Bände in 1.
Posen, Katholische Buchhandlung, 1892. XXIV, 347 SS.; 1 Bl., 320 SS. Mit mehreren Textillustrationen. Ogln.
(Katnr: 25811)


Papierbedingt leicht gebräunt, winziges Löchlein am Vor- und Titelblatt des 2. Bandes, Einband leicht verstaubt, Kanten minimal berieben.

€ 58


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Weck, Wolfgang:

Heilkunde und Volkstum auf Bali.
Jakarta, Intermasa, 1986. XII, 248 SS. Mit 27 Abbildungen. Okart.
(Katnr: 26717)


€ 13


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Weißbach, Christian:

Warhaffte und gründliche Cur Aller dem Menschlichen Leibe zustossenden Kranckheiten; Nach der vernünfftigen und unverrückten Methode der Natur, samt einem Physico - moralischen Vorbericht, von dem Menschlichen Leibe, und der darinn würckenden Seele, entworfen , und mit vielen Medicamentis specificis versehen. 3. und weit verm. Aufl.
Straßburg, Dulßecker, 1719. Titel, 82, 569 SS., 15 (statt 16) Bll. Kl. 8°. Hldr.bd.d.Zt. mit Rsch.
(Katnr: 26913)


Vgl. Blake 485. - Proksch I, 125 - 3. Auflage der sehr populären Sammlung der wichtigsten Erkrankungen und Rezepturen auf Kräuterbasis zur Selbstheilung, zur Behandlung von Augen- und Zahnkrankheiten, Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten, Sod- und Magenbrennen, Kinder- und Frauenkrankheiten, Geschlechtskrankheiten, Tollwut, Asthma, Aussatz, Pest, Lähmung etc. Die Erstausgabe erschien 1712. - Durchgehend etwas gebräunt bzw. stockfleckig, Steg am oberen Kapital gebrochen, Rücken und Kanten berieben und bestoßen. Es fehlt das letzte Blatt des Registers!

€ 200


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Wertheim, Zacharias:

Versuch einer medicinischen Topographie von Wien. Leben und Überleben im Biedermeier. Herausgegeben von Attila Dunky und Herwig Knaus.
Wien, Löcker, 1999. 426 SS., 2 Bll. Mit zahlreichen, darunter mehreren farbigen Abbildungen im Text. Gr. 8°. Opbd. mit OUmschlag.
(Katnr: 26829)


Mit eh. Unterschrift von Herwig Knaus a.d. Titelblatt.

€ 44


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Wirz, Paul:

Exorzismus und Heilkunde auf Ceylon.
Bern, Huber, 1941. 292 SS. Mit 56 Textfiguren und 87 Abbildungen auf Tafeln. Ogln.
(Katnr: 26534)


Erste Ausgabe. - Gutes Exemplar!

€ 58


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Zehetmayer, Franz:

Die Herzkrankeiten. Leitfaden zum Selbststudium für Ärzte.
Wien, Braumüller & Seidel, 1845. XXVII, 411 SS. Hln.bd.d.Zt.
(Katnr: 28931)


Hirsch-H. 1030. - Lesky S. 50 u. 146. - Erste Ausgabe. - Franz Zehetmayer (1813 - 1846) war Professor der Pathologie und Therapie in Wien und Lemberg und er leistete einen wichtigen Beitrag zur Verbreitung der Lehren Skodas. Die unzweifelbaren Erfolge der homöopathischen ebenso wie der magnetischen Heilbehandlung haben bereits auf die Schulmedizin der Rokitansky-Skoda-Zeit zurückgewirkt. Sie wurden auch von Zehetmayer als therapeutische Massenexperimente gewertet: "was alles die Natur allein zu leisten imstande sei! Er hat halso in der pahtologisch-anatomischen Schule Rokitanskys den Glauben an die heilende Kraft der Natur nur aufs neue bestätigt und bestärkt" (Lesky). - Papierbedingt minimal gebräunt, Kanten etwas berieben.

€ 75


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Zingerle, H.:

Über das Greisenalter in forensischer Beziehung.
Leipzig, Vogel, 1910. 54 SS. Obrosch.
(Katnr: 29312)


Mit eh. Widmung des Verfassers a.d. vord. Umschlag.

€ 35


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Peters, hermann:

Der Arzt und die Heilkunst in der deutschen Vergangenheit.
Jena, Diederichs Vlg., 1900. 136 SS. Mit 153 Abbildungen und z.T. gefalt. Beilagen nach den Originalen aus dem 15. - 18. Jahrhundert. 4°. Flex.ill.Ogln.
(Katnr: 31122)


Mit der Titelzeichnung von J.V. Cissarz. - Rücken minimal verfärbt.

€ 25


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Millot, Jaques Andre:

Die Erzeugungskunst, oder wie sogleich beym Beyschlafe das Geschlecht des Kindes zu bestimmen sey, nebst einer kritischen Beleuchtung aller Zeugungstheorien und einem vollkommenen Systeme dieses so wichtigen Naturgeschäfts. Aus dem Französischen. 4. wiederum rev., z.T. ganz umgearb. und von neuen Beobachtungen mit vielen Anmerkungen und Zusätzen bereicherte Aufl. von G.W. Becker.
Leipzig, Gräff, 1817. XVI, 340 SS. Mit gest. Front und 8 Abbildungen auf 4 Kupfertafeln. Neuerer Wildledereinband mit hs. Rt.
(Katnr: 31814)


Vgl. Hirch/H. IV, 212. - Siebold II, 718 und Wellcome IV, 139 (franz. Ausg.). - Die Tafeln mit 8 Darstellungen von menschlichen und tierischen siamesischen Zwillingen. - Namenszug a.d. Titelbild verso, leicht stockfleckig und fast durchgehende kleinere Wurmspuren am oberen Rand.

€ 98


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Bergmann. - Buchholtz, Arend:

Ernst von Bergmann. Mit Bergmanns Kriegsbriefen von 1866, 1870/71 und 1877.
Leipzig, Vogel, 1911. V, 646 SS. Mit 2 Bildnissen. Gr. 8°. Ogln.
(Katnr: 32416)


Ernst Graf Benjamin von Bergmann (1836 - 1907) war Chirurg und Professor der Medizin an der Universität in Würzburg und seit 1882 in Berlin. Sein wesentlicher Verdienst ist die Einführung der Asepsis bei der Wundbehandlung, in der Hirn- und Kriegschirurgie.

€ 20


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Karger-Decker, Bert:

Von Arzney bis Zipperlein. Bilder zur Kulturgeschichte der Medizin.
Berlin, edition q, 1992. 448 SS. Mit über 200 schwarzweissen Illustrationen. Okst. mit OUmschlag.
(Katnr: 32469)


€ 18


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Spitzy, Karl Hermann (Hrsg.):

Gesellschaft der Ärzte in Wien 1837 - 1987. Mit Beiträgen von Isidor Fischer, Otto Novotny, Armin Prinz, Karl Sablik und Helmut Wyklicky.
Wien, Brandstätter, 1987. 111 S. Mit 93 schwarzweissen Abbildungen. Okart.
(Katnr: 2420)


€ 18


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Robbi, Heinrich (Jakob):

Der Magen, seine Struktur und Verrichtungen. Nach dem Englischen bearbeitet und mit einigen praktischen Bemerkungen über die Krankheiten der Magenhäute versehen. 3 Bände in 1.
Leipzig, 1824. XVI, 111 SS. Mit 1 mehrf. gefalt. u. handkol. Kupfertafel. Kl. 8°. Marm.Pbd.d.Zt. mit rotem Rsch.
(Katnr: 32562)


Beigebunden: Vaillant, F.G., Die Kunst, gut zu verdauen, und von Unterleibs-Beschwerden frey zu bleiben. Ein gemeinfaßlich-practisches Noth- und Hülfsbuch. (Zugleich jedem Kochbuche ein ersprießlicher Begleiter). Aus dem Französischen. Wien, Mayer, 1831. IV SS., 1 Bl., 162 SS. - Weiters: Lutheritz, K.F., Der freundliche Hausarzt als Rathgeber bei Erkältungskrankheiten und allen Folgen der Blutverschleimung, als Katarrh, Schnupfen, Asthma, Schleimschwindsucht, Rheuma, Gicht und Hämorhoiden. 3. umgearb. Aufl. Meißen, F.W. Goedsche, 1828. VIII, 107 SS., 2 Bll. zu I.: Erste deutsche Ausgabe der englischen Originalausgabe, London 1818. - Die kolorierte Kupfertafel zeigt eine anatomische Darstellung der inneren Organe des Oberkörpers. - Vereinzelt minimal stockfleckig, der letzte Band leicht gebräunt, Namenszug von alter Hand a.d. 1. Titelblatt, alle drei Titelblätter gestempelt, Bibliotheks-Exlibris a.d. Vorsatz, Stempel a.d. Vorsatzblatt, 2 kleine Randeinrisse am letzten Blatt des 3. Buches alt unterlegt, ansonsten ansprechendes Exemplar dieses seltenen Sammelbandes.

€ 300


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Riedlin, Veit:

Lineae medicae singolus per menses quotidie ductae, continentis observationes, historias, experimenta, cautelas, monita, idque genus alia in medicina apprime utilia ex ipsa praxi deducta. Anni MDCXCV. 1. Jahrgang.
Augsburg, Nepperschmid für Kroniger und Göbel, 1695. 467 SS., 10 Bll. (Monatstitel und Monatsregister zwischengebunden). Mit gest. Frontispiz. Kl. 8°. Pgmt.bd.d.Zt.
(Katnr: 32949)


Hirsch/Hüb. - IV, 811. - Krivatsy 9626. - Erster (von 6) Jahrgang dieser täglich gemachten medizinischen Beobachtungen und Fallbeschreibungen. Von der Erscheinungsweise könnte man hier von der ersten deutschen, rein medizinischen Zeitschrift sprechen. Riedlin (1656 - 1724) war Dekan des Kollegiums der Ärzte in Augsburg, später in seiner Vaterstadt Ulm. - Stempel des Stiftes Lambach a.d. weissen Rand des Titelkupfers, durchgehend stärker gebräunt, ansonsten gutes Exemplar.

€ 110


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Riedlin, Veit:

Lineae medicae singolus per menses quotidie ductae, continentis observationes, historias, experimenta, cautelas, monita, idque genus alia in medicina apprime utilia ex ipsa praxi deducta. Anni MIDCC (sic.). 5. Jahrgang.
Augsburg, J.C. Wagner für Kroniger und Göbel, 1699. 1398 SS., 12 Bll. Mit gest. Frontispiz. Kl. 8°. Pgmt.bd.d.Zt.
(Katnr: 32950)


Hirsch/Hüb. - IV, 811. - Krivatsy 9626. - Fünfter (von 6) Jahrgang dieser täglich gemachten medizinischen Beobachtungen und Fallbeschreibungen. Von der Erscheinungsweise könnte man hier von der ersten deutschen, rein medizinischen Zeitschrift sprechen. Riedlin (1656 - 1724) war Dekan des Kollegiums der Ärzte in Augsburg, später in seiner Vaterstadt Ulm. - Stempel des Stiftes Lambach a.d. Titelblatt, durchgehend etwas gebräunt oder stockfleckig, ansonsten gutes Exemplar.

€ 110


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Desmarres, Louis Auguste:

Traite theoretique et pratique des maladies des yeux.
Paris, G. Bailliere, 1847. VIII, 904 SS., 32 SS Avec 78 figures intercalees dans le texte. Ln.bd.d.Zt. mit Rt.
(Katnr: 33383)


Hirschberg III, 207. - Hirsch-H. II, 241. - Garrison-Morton 5863. - Erste Ausgabe. - "...das gehaltvollste Lehrbuch der Augenheilkunde, das bis dahin in französischer Sprache erschienen war". Desmarres (1810 - 1882) war Privatsekretär des damals berühmtesten Pariser Augenarztes Sichel und gründete 1841 eine private Augenklinik. "Alles was die ärztliche Generation an Augenärzten zählt, ist durch Desmarres Klinik gegangen, darunter der berühmteste, Albrecht von Graefe" (Hirschberg). - Durchgehend unterschiedlich stockfleckig, Einriss der ersten drei Blätter alt unterlegt, Kanten minimal berieben.

€ 250


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Rosas, Anton:

Handbuch der theoretischen und practischen Augenheilkunde. 2 (statt 3) Bände.
Wien, Wallishauser, 1830. XVI SS., 1 Bl., 404 SS.; X SS., 1 Bl., 756 SS. Mit 2 gefalt. Kupfertafeln. Hldr.bde.d.Zt.
(Katnr: 33382)


Lesky, Wien.med.Schule 86. - Hirschberg 473. - Erste Ausgabe. - Leider ohne den 3. Band. - Anton Rosas (1791 - 1855) galt zu seiner Zeit als einer der bedeutendsten Augenärzte des 19. Jahrhunderts. "Durch Vereinfachung von Heilverfahren und durch Erfindung neuer Instrumente hat Rosas die Augenheilkunde bereichert" (Hirschberg). - Die Faltkupfer zeigen zum einen das menschliche Auge, zum anderen zahlreiche medizinische Instrumente. - Durchgehend leicht stockfleckig, Ecken stärker bestoßen, Rücken stark berieben.

€ 200


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Quitzmann, Ernst Anton:

Geschichtliche Entwicklung der Parasiten-Theorie und ihrer Bedeutung für die Ausbildung der Pathogenie. Besonderer Abdruck.
Heidelberg, Groos, 1843. 1 Bl., S. 145 - 280, 1 Bl. Hln.bd.d.Zt.
(Katnr: 33871)


Vgl. ADB XXVII, 58 ff. - Sonderabdruck. - Erste Ausgabe. - Titelblatt gestempelt, stärker gebräunt und fleckig, untere Ecke minimal wasserfleckig, stellenweise minimal stockfleckig.

€ 66


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Nowak, Josef:

Lehrbuch der Hygiene. Systematische Zusammenstellung der wichtigsten hygienischen Lehrsätze und Untersuchungs-Methoden. Zum Gebrauche für Studierende der Medicin, Physikats-Candidaten, Sanitäts-Beamte, Ärzte und Verwaltungs-Beamte. 2. verb. und erg. Aufl.
Wien, Deuticke, 1883. XVI, 1043 SS. Mit 210 Textabbildungen und 1 lithogr. Tafel. Gr. 8°. Ohldr.bd.
(Katnr: 34156)


Standardwerk! - Mit mehrzeiliger, eh. Widmung des Verfassers a.d. Vorsatzblatt. - Rücken leicht berieben, ansonsten gutes Exemplar!

€ 68


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Bartisch, Georg:

Kunstbuch darinnen ist der gantze gründliche volkommene rechte gewisse bericht und erweisung unnd Lehr des Hartenn Reissenden Schmertz hafftigen Peilichen Blasenn Steines. (Herausgegeben und mit einem Vorwort versehen von Otto Mankiewicz).
Berlin, Coblentz, 1904. XIX, 232 SS. Mit 34 Textillustrationen. Okart.
(Katnr: 34209)


Waller 755. - Erstausgabe des ursprünglich 1575 geschriebenen Manuskriptes. Der Augenarzt Georg Bartisch (1535 - 1607), ursprünglich Bader, eignete sich autodidaktisch Kenntnisse der Augenheilkunde an und verfasste das erste Buch in deutscher Sprache "Ophthalmologeia, d.i. Ausgendienst..". - Sauberes, unaufgeschnittenens Exemplar.

€ 88


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Ludwig, Christian Friedrich, und Peter Gniditsch:

De pulvere antherarum.
Leipzig, Breitkopf, 1778. 2 Bll., 33 SS. Pbd.d.Zt.
(Katnr: 34207)


Durchgehend leicht gebräunt, Einband etwas berieben.

€ 88


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Bäuml, Josef:

Psychosen aus dem schizophrenen Formenkreis. Ein Ratgeber für Patienten und Angehörige. Unter Mitarbeit von W. Kissling, P. Buttner u.a. Mit einem Geleitwort von Hans Lauter.
Berlin, Springer, 1994. XVI, 133 SS. Mit14 Abbildungen und 42 Tabellen. Okart.
(Katnr: 34484)


€ 13


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Reuß, Franz Ambros(ius):

Versuch einer Einleitung in die allgemeine Pathologie der Nerven.
Prag, Widtmann, 1788. VIII, 230 SS., 4 Bll. Pbd.d.Zt.
(Katnr: 34606)


Vgl. ADB XXVIII, 307. - Hirsch-H. IV, 778. - Reuß (1761 - 1830) war Badearzt in Bilin und sehr eifriger Forscher besonders auf dem Gebiet der Mineralogie und Gegnosie, namentlich in Bezug auf die in Böhmen herrschenden Verhältnisse. - Vereinzelt minimal stockfleckig, Einband fleckig und rundum bestoßen.

€ 180


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Kneipp, Sebastian:

Meine Wasser-Kur, durch mehr als 40 Jahre erprobt und geschrieben zur Heilung der Krankheiten und Erhaltung der Gesundheit. 86. Aufl.
Kempten, Kösel, 1916. VII, 376 SS. Mit 1 Bildnis. Ill.Ogln.
(Katnr: 35392)


Oberer Rand minimal wasserfleckig, vereinzelt leicht stockfleckig, Einband minimal fleckig.

€ 15


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Kneipp. - Baumgarten, A. (Hrsg.):

Hydriatische Tagesfragen. Professor Dr. Wesener in Aachen und Generalstabsarzt z.D. Dr. v. Vogl in München über Kneipp und sein Heilverfahren. Nach offiziellen stenographischen Versammlungsberichten.
Worishofen, Verlagsanstalt Wörishofen, 1901. 80 SS. Gr. 8°. Bibl.-Hln.bd.
(Katnr: 35365)


Stempel a.d. Titelblatt, Einband mit Gebrauchsspuren.

€ 15


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Walther, Eduard:

Handbuch der Taubstummenbildung. Im Vereine mit verschiedenen Fachgenossen.
Berlin, Staude, 1895. VIII, 748 SS., 2 Bll. Mit einigen Textillustrationen. Ohldr.bd.
(Katnr: 35287)


Stempel a.d. Vorsatz- und Titelblatt, kleines Bibliotheksschildchen a.d. vord. Einbanddeckel und dem Rücken.

€ 44


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Baur, A.:

Atlas der Volks- und Schulhygiene. Eine Anleitung zur Pflege der Gesundheit nebst ausführlicher Betrachtung über die Heilung von Krankheiten und die zahlreichen hiefür angewendeten Heilverfahren sowie mit einem Anhange: Der Beistand bei Krankheiten und Verletzungen.
Eßlingen, Schreiber, o.J. (1907). 2 Bll., S. 245 - 502, X SS. Mit 284 Textabbildungen und 10 feinen Farbendrucktafeln. Gr. 8°. Ill.Ogln.
(Katnr: 35656)


In sich abgeschlossener Band, vorausgegeangen waren die Publikationen "Atlas der Anatomie des Menschen" und "Atlas der Krankheiten des menschen". - Stempel a.d. Titelblatt, Ecken etwas bestoßen, Einband fleckig.

€ 28


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Schönbauer, Leopold:

Das medizinische Wien. Geschichte - Werden - Würdigung. 2., umgearbeitete und erw. Aufl.
Wien, Urban & Schwarzenberg, 1947. XIX, 484 SS. Mit 214 Abbildungen auf Tafeln. Ogln.
(Katnr: 2413)


Garrison & Morton 6529. - Gutes Exemplar.

€ 32


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Spitzy, Karl H., und Inge Lau:

Van Swietens Erbe. Die Wiener Medizinische Schule heute in Selbstdarstellungen.
Wien, Maudrich, 1982. VIII, 400 SS., 1 Bl. Mit unzähligen, teils farbigen Abbildungen. 4°. Okst. mit OUmschlag.
(Katnr: 26814)


Sauberes Exemplar.

€ 25


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Frankl-Hochwart, Lothar von:

Die nervösen Erkrankungen des Geschmacks und Geruchs, die Tetanie.
Wien, Hölder, 1897. IV, 207 SS. Hln.bd.d.Zt. mit Rt.
(Katnr: 36070)


Garrison-M. 4834. - Erste Ausgabe. - Lothar Ritter von Frankl-Hochwart (* 12. Juli 1862 in Wien; - 19. Dezember 1914 in Gainfarn) war ein österreichischer Neurologe. Frankl-Hochwart, absolvierte nach dem Besuch des Schottengymnasiums an der Universität Wien ein Medizinstudium, welches er 1886 mit der Promotion abschloss. 1887 wurde er Leiter der Nervenambulatoriums von Hermann Nothnagel ebenfalls in Wien. 1891 habilitierte er sich und 1898 erfolgte die Ernennung zum außerordentlichen Professor. 1913 wurde er zum Vorstand der neurologischen Abteilung an der Allgemeinen Poliklinik berufen. - Stempel a.d. Titelblatt, Kanten etwas berieben.

€ 44


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Fleischer, Theophil:

Die Cholera. Ihr eigentliches Wesen, ihre Kennzeichen und die Schutzmittel gegen diesselbe.
Leipzig, Händel, 1848. XII, 64 SS. Hln.bd.d.Zt.
(Katnr: 36423)


Erstausgabe. - Theophil Fleischer war "Mitglied der medicinischen Facultät und praktischem Arzte in Wien". - Namenszug a.d. Vorsatzblatt, durchgehend etwas gebräunt.

€ 98


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Gutzeit (Guttceit), H.L.v.:

Die Cholera in Orel im Jahre 1847. Ein Beitrag zur Kenntnis dieser Krankheit.
Leipzig, Wigand, 1848. 3 Bll., 140 SS. Hln.bd.d.Zt.
(Katnr: 36422)


Hirsch-H. II, 920 f. - Erstausgabe. - Hugo Leonhard Gutzeit (1811 - 1882) war praktischer Arzt in der mittelrussischen Stadt Orel, später Chef der Medizinalverwaltung des gleichnamigen Gouvernements und Verfasser mehrerer Arbeiten zum Thema von Epidemien. - Durchgehend etwas stock- und braunfleckig.

€ 88


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Lee, Robert:

Untersuchung über das Wesen und die Behandlung einiger der wichtigsten Krankheiten der Wöchnerinnen. Aus dem Englischen übersetzt und mit Zusätzen versehen von C. Schneemann.
Hannover, Helwing, 1834. X SS., 1 Bl., 276 SS. Pbd.d.Zt. mit rotem Rsch. und Papierschildchen.
(Katnr: 36414)


Engelmann 329. - Hirsch-H. III, 716. - Erste deutsche Ausgabe. Robert Lee (1793 - 1877) übernahm 1834 den Lehrstuhl für Geburtshilfe beim St. George´s-Hospital. - Die ersten 3 Blätter etwas knittrig, durchgehend stärker stock- oder braunfleckig, an der linken unternen Ecke durchgehend etwas wasserrandig, Einband rundum bestoßen.

€ 68


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Richard, R.:

Die Regeneration des geschwächten Nervensytems, oder: gründliche Heilung aller Folgen der geheimen Jugendsünden und der Ausschweifung. Mit vielen Krankengeschichten erläutert und nach den neuesten Entdeckungen der Nervenphysiologie für Ärzte und Kranke bearbeitet. 7. verb. Aufl.
Quedlinburg, Ernst, 1863. VIII, 101 SS., 1 Bl. Kl. 8°. Obrosch.
(Katnr: 36428)


Durchgehend leicht gebräunt, rundum bestoßen, Umschlag mit Gebrauchsspuren.

€ 28


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Macher, Mathias:

Pastoral-Heilkunde für Seelsorger. Eine kurzgefaßte Pastoral-Anthropologie-Diätetik und Medizin, mit besonderer Rücksicht auf die in den k.k. österreichischen Staaten geltenden Sanität-Gesetze und Verordnungen. 3. verb. u. verm. Aufl.
Augsburg, Rieger, 1847. XLIII, 393 SS. Grüner Hldr.bd. mit Rt. und Rückenvergoldung.
(Katnr: 36908)


ÖBL V, 394. - ADB LII, 146 ff. - Matthias Macher (* 8. Januar 1793 in Oisnitz, Steiermark; - 27. Juni 1876 in Graz) war ein österreichischer Mediziner und Schriftsteller. Von ihm stammen mehrere medizinische und medizinhistorische Werke. Daneben veröffentlichte er aber auch politische Traktate, Beiträge zur steirischen Geschichte und Gedichte. Macher war zunächst ab 1828 in Mariazell als Distriktsphysikus tätig, ging aber ein Jahr später nach Hartberg. Von 1850 bis 1865 wirkte er als Bezirksarzt in Stainz. - Vorsatz- und Titelblatt gestempelt, dur4chgehend etwas braunfleckig und stockfleckig, Kanten leicht berieben, kleines Bibliotheksschildchen a.d. vord. Einbanddeckel.

€ 68


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Evans, Richard J.:

Tod in Hamburg. Stadt, Gesellschaft und Politik in den Cholera-Jahren 1830 - 1910. Aus dem Englischen von Karl A. Klewer.
Hamburg, Rowohlt, 1991. 848 SS. Mit einigen Textillustrationen und mehreren Abbildungen auf Tafeln. Ôpbd. mit OUmschlag.
(Katnr: 37021)


Kleiner Schriftzug a.d. Titelblatt.

€ 20


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Tullio, Pietro:

Das Ohr und die Entstehung der Sprache und Schrift. Autorisierte erweiterte deutsche Übersetzung von Auguste Jellinek.
Wien und Berlin, Urban & Schwarzenberg, 1929. VIII, 455 SS. Mit 258 Abbildungen im Text. Ogln.
(Katnr: 37083)


Stempel a.d. Titelblatt, Einband sehr stark fleckig.

€ 15


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Beard, George Miller:

Die sexuelle Neurasthenie, ihre Hygiene, Aetiologie, Symptomatologie und Behandlung. Mit einem Anhang von Receptformeln. Herausgegeben von A.D. Rockwell. Autorisirte deutsche Ausgabe. 2. Aufl.
Wien, Deuticke, 1890. X, 177 SS. Priv.Pbd.d.Zt.
(Katnr: 38208)


George Miller Beard (8. Mai 1839 in Montville (Connecticut); - 23. Januar 1883 in New York) war ein US-amerikanischer Neurologe, der 1869 den Ausdruck "Neurasthenie" als wissenschaftlichen Begriff einführte. - Exlibris a.d. Vorsatz, Einband rundum bestoßen.

€ 44


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Bock, C.E.:

Das Buch vom gesunden und kranken Menschen. Neu bearbeitet von Wilhelm Camerer. 17. vollst. umgearb. u. verm. Aufl.
Stuttgart, Union Deutsche Verlagsgesellschaft, 1904. VIII, 990 SS., 1 Bl. Mit zahlreichen Abbildungen im Text und 6 Farbtafeln. Ohldr. mit Rsch.
(Katnr: 38185)


Beschreibt neben vielen Krankheiten auch die des nervensystems, Geisteskrankheiten, Naturheilverfahren, Suggestion und Hypnose etc. - Vereinzelt minimal fingerfleckig, Kanten etwas berieben.

€ 32


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Burns, John:

Grundsätze der Geburtshülfe. Aus dem Englischen Überasetzt von E.H.C. Kölpin.
Stettin, C.W. Struck, 1820. XII SS., 3 Bll., 654 SS. Hldr.bd.d.Zt. mit Rsch.
(Katnr: 38204)


John Burns wqar ein schottischer Arzt (1774 - 1850). - Exlibris a.d. Vorsatz, kleiner Namensstempel a.d. Titelblatt, vereinzelt leicht gebräunt, oberes Kapital am hinteren Gelenk mit Fehlstelle, vord. Gelenk gebrochen, Ecken bestoßen, Rücken berieben.

€ 250


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Hippokrates, (Hippocrates):

Opuscula aphoristica semeiotico - therapeutica VIII. una cum jurejurando, graece & latine ex interpretatione Anutii Foesii,....
Basel, J.J. Episcopius, 1748. 24 Bll., 448 SS., 10 Bll. Mit gest. Titelvignette. Pbd.d.Zt. mit Rsch.
(Katnr: 38203)


Blake 212. - Waller 4515. - Seltene Ausgabe mit griechisch - lateinischem Paralelltext. - Exlibris a.d. Vorsatz und Vorsatzblatt, Eintragungen von alter Hand a.d. fliegenden Vorsatzblatt, Ränder ein wenig wasserrandig, Einband leicht berieben und etwas verstaubt sowie altersgemäß leicht fleckig.

€ 350


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Hoffa, Albert:

Atlas und Grundrisse der Verbandslehre für Studierende und Ärzte. Nach des Verfassers Tod bearbeitet von Rudolf Grashey. 5. wesentlich verm. Aufl.
München, Lehmann, 1914. 4 Bll., 154, 24 SS. Mit 176 Tafeln und 52 Textabbildungen. Gepr.Ogln.bd.
(Katnr: 38205)


Albert Hoffa (31. März 1859 in Richmond, Südafrika; - 31. Dezember 1907 in Köln) war ein deutscher Chirurg und Orthopäde. - Namenszug a.d. Titelblattm Kapitale minimal berieben, ansonsten schönes Exemplar.

€ 25


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Naegele, Hermann Fritz:

Lehrbuch der Geburtshülfe. 4. vermehrte Auflage besorgt von Woldemar Ludwig Grenser.
Mainz, Zabern, 1854. XV, 736 SS. Mit 22 Textholzschnitten. Ln.bd.d.Zt.
(Katnr: 38216)


Vgl. Hirsch IV, 318. - Naegele, Hermann Franz (1810-1851) Prof. in Heidelberg. Sein Hauptwerk enthält überwiegend die Lehren seines Vaters, des bed. Geburtshelfers Franz Karl Naegele. - Exlibris a.d. Vorsatz, durgehend stockfleckig, Einband rundum berieben und etwas gebleicht.

€ 58


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Axhausen, G.:

Operationsübungen an der menschlichen leiche und am Hund. 2. veränderte Aufl.
München, Lehmann, 1919. XII, 308 SS., 16 SS. Mit 317 farbigen Abbildungen auf 132 Tafeln sowie 132 zum Teil farbigen Textabbildungen nach Originalen von Maler Franz Kotzian. Gr. 8°. Ogln.
(Katnr: 39327)


Stempel a.d. Vorsatz und Titelblatt, ansonsten gutes Exemplar.

€ 48


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Stein, Robert Otto:

Die Fadenpilzerkrankungen des Menschen.
München, Lehmann, 1914. VIII, 99, 16 SS. Mit 78 Abbildungen auf 3 schwarzen, 18 Drei- und 11 Vierfarbendrucktafeln. Gr. 8°. Ogln.
(Katnr: 39328)


Mit eh. Widmung des Verfassers a.d. Vortitelblatt. - Einband etwas feleckig.

€ 38


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Billroth, Theodor:

Briefe. 8. veränderte Aufl.
Hannover, Hahnsche Buchhandlung, 1910. XII, 523 SS. Mit 3 Bildtafeln und einigen Musikbeispielen. Gr. 8°. Ogln.
(Katnr: 40606)


Achte Ausgabe der Briefsammlung, die noch immer absolut lesenswert ist. - Widmung von alter Hand a.d. Vorsatzblatt, vereinzelt minimal braunfleckig, insgesamt schönes Exemplar.

€ 58


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Puschmann, Theodor:

Die Medicin in Wien während der letzten 100 Jahre.
Wien, Perles, 1884. 4 Bll., 327 SS. Mit 1 mehrf. gefalt. Grundriss des Allgemeinen Spitals im Wien vom Jahre 1784. Hln.bd.d.Zt.
(Katnr: 24361)


Beschreibt u.a.: Die ältere Wiener medizinische Schule; Die Josephinische Zeit; Die Reaction; sowie Die neuere Wiener medicinische Schule, deren Gründer J. Skoda und Rokitansky bis Heindl, Helm und Hoffmann. - Papierbedingt leicht gebräunt, Gelenke an den Kapitalen leicht angeplatzt, kleines Papierschildchen a.d. vord. Einbanddeckel.

€ 110


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Wimmer.

Ausgezeichnete Belohnung des Herrn Joseph Wimmer, Doctor und Professor der Chirurgie und Geburtshülfe am k.k. Lyceo zu Grätz,.. Am 11ten Hornung 1808.
Graz, Kienreich, 1808. 12 SS. Rückenfalz.
(Katnr: 40976)


Joseph Wimmer, Lehrer der Chirurgie und der Zergliederungskunst, wird mit dem Lehrauftrag für Geburtshilfe oder Hebammenkunst betraut und dem Professor der Anatomie und Chirurgie und Magister der Geburtshilfe Anton Buck zugeordnet. - Etwas verstaubt.

€ 35


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Brücke, Ernst:

Wie behütet man Leben und Gesundheit seiner Kinder? 2. Aufl.
Wien, Braumüller, 1892. VII, 232 SS. Goldgeprägter Ogln.bd.
(Katnr: 41303)


Dekoratives Exemplar.

€ 25


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Kadner, Paul, und Louis Baumgarten:

Die diätetische Heillehre in ihrer praktischen Anwendung. Ein gemeinfassliche Darstellung der Krankheiten und ihrer Behandlung auf Grund der sog. Schroth´schen Methode.
Bautzen, Schmaler & Pech, 1863. VI SS., 1 Bl., 336 SS. Hldr.bd.d.Zt. mit Rt. und leichter Rückenvergoldung.
(Katnr: 41400)


Einzige Ausgabe. - Die Autoren waren Direktor (Kadner) und "Mitarzt" an der diätetischen Klinik in Dresden. - Durchgehend stärker stockfleckig, Ecken bestoßen, Gelenke etwas berieben.

€ 120


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Kneipp, Sebastian:

Meine Wasser-Kur, durch mehr als 40 Jahre erprobt und geschrieben zur Heilung der Krankheiten und Erhaltung der Gesundheit. 32. Aufl.
Kempten, Kösel, 1891. VII, 368 SS., 8 Bll. Mit 1 Bildnis. Ohldr.
(Katnr: 41989)


Papierbedingt gebräunt, Einband rundum berieben und bestoßen.

€ 15


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Santorini, Risorius (der Lachmuskel):

Evoe Mikrokokkus! Vollständiger Steckbrief der bis dato in homine attrappierten pathogenen Wegelagerer, in sangbaren Burschenweisen affichieret.
Leipzig, Herbich & Rapsilber, 1888. 3 Bll., 53 SS. Auch mit 21 fürtrefflichen Illustrationibus gar sauber verzieret von Corrugator Supercilii. (der Stirnrunzler). Obrosch.
(Katnr: 42009)


Beschreibung der im Menschen vorkommenden pathogenen Bakterien in Liedform. - Leicht stockfleckig, Umschlag etwas bestoßen, unaufgeschnittenes Exemplar.

€ 66


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Pomme, Pierre:

Abhandlung von den Hysterisch- und Hypochondrischen Nerven - Krankheiten beider Geschlechter, oder von den Vapeurs, in welcher man bemühet ist, mit einer gründlichen Theorie eine auf Wahrnehmung gegründete Heilungsart zu verbinden. Nach der vierdten Ausgabe aus dem Französischen übersetzt von Johann Adolph Gladbach.
Breslau und Leipzig, Johann Ernst Meyer, 1775. XXII, 527 SS. Hldr.bd.d.Zt.
(Katnr: 42456)


Pomme (1735 - 1812) praktizierte an der Fakultät von Montpellier und zu Paris. - Durchgehend leicht gebräunt, stellenweise etwas braunfleckig, hintere Vorsatzblätter mit Bleistift beschrieben, Rücken stark beschädigt, Gelenke gebrochen, Ecken und Kanten bestoßen, ein Gang zum Buchbilder ist empfehlenswert.

€ 450


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Schmorl, G.:

Die pathologisch-histologischen Untersuchungsmethoden.
Leipzig, Vogel, 1897. 155 SS. Gr. 8°. Ogln.
(Katnr: 42685)


Erste Ausgabe. - Christian Georg Schmorl (1861-1932) studierte in Leipzig, wo er 1887 promovierte und hierauf bis 1894 Assistent am Pathologischen Institut unter Birch-Hirschfeld war. 1892 für pathologische Anatomie habilitiert, übernahm er 1894 die Stelle als Vorstand des Pathologichen Instituts des Friedrichstädter Krankenhauses in Dresden (1903 Tit.Prof.). Mehrere Berufungen auf Lehrkanzeln lehnte Schmorl ab. - Exlibris a.d. Vorsatz, kleiner Namensstempel a.d. Titelblatt, ansonsten sauberes Exemplar.

€ 44


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Bastler, Anton Dominik (Hrsg.):

Populäre Oesterreichische Gesundheits - Zeitung zur Warnung für Nichtkranke und zum Troste für Leidende. 1. Jahrgang 1830.
Wien, Straß, 1830. 2 Bll., 280 SS. Gr. 8°. Pbd.d.Zt.
(Katnr: 42800)


Leider ist der Band in keinem guten Zustand: Besitzvermerk von alter Hand a.d. Vorsatz- und Vorsatzblatt, durchgehend etwas stock- und fingerfleckig, vereinzelte Wurmspuren, Eselsohren, Einband rundum sehr stark bestoßen.

€ 44


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Stricker, S.:

Studien über Bewegungsvorstellungen.
Wien, Braumüller, 1882. V, 72 SS. Hln.bd.d.Zt.
(Katnr: 43172)


ABB LIV, 623. - Erstausgabe. - Stempel a.d. Titelblatt, ansonsten gutes Exemplar.

€ 32


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Preyer, William Thierry:

Spezielle Physiologie des Embryo. Untersuchungen ueber die Lebenserscheinungen vor der Geburt.
Leipzig, Grieben, 1885. XII, 644 SS.; 9 Bll. Mit 9 farbig lithographierten Tafeln und Holzschnitten im Text. Hln.bd.d.Zt. mit Rt.
(Katnr: 44295)


Garrison/Morton 6498. - Fischer 1246. - Erste Ausgabe. - Preyer (1841-1897) war ein vielseitig begabter Forscher, Zoologie und Physiologe und auch der Begründer der eigentlichen Kinderpsychologie. Zunächst eher mit chemisch-physiologischen Forschungen beschäftigt, widmete er sich ab den 70iger Jahren vorwiegend psychologischen Themen und leistete auf allen Fächern Hervorragendes. "Ein temperamentvoller, genialer Beobachter, weckte er auch in weiten Kreisen durch seine populären Schriften das Interesse für naturwissenschaftliche, insb. psychologische Fragen" (Hirsch). - Die erste wissenschaftliche Monographie über die physiologische Embryologie, die in früheren Werken "nur hie und da beiläufig" (Vorwort) gestreift wird. Das große klassisch gewordene Werk zur Emryologie. - Lieferungs-Titelblatt und Vorsatzbaltt gestempelt, vereinzelte minimale Bleistiftanstreichungen, kleiner Tintenfleck am Längsschnitt, etwas locker im Bund, Rücken leicht gebleicht und etwas fleckig.

€ 150


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Heine, Jakob von:

Beobachtungen über Lähmungszustände der unteren Extremitäten und deren Behandlung.
Stuttgart, Köhler, 1840. 3 Bll., 78 SS., 1 Bl. Mit 34 Abbildungen auf 7 lithographierten Tafeln. 4°. Priv.Hln.bd. mit beigeb. OUmschlag.
(Katnr: 44369)


Garrison & Morton No.4664. - Fishbein No. 8. - Hirsch-H. III, 133. - Waller 4208. - Wellcome III, 235. - Erste Ausgabe. - "First description of acute anterior poliomyelitis, which Jakob von Heine (1799-1879) separated from other forms of paralysis; he described the deformities arising from the disease. He also called attention to congenital spastic paraplegia which, following Little's classical description, was termed "Little's disease". (G.-M.). - Bereits als Assistenzarzt in Würzburg interessierte sich Heine für Erkrankungen der Gelenke und Knochen. In Cannstatt forschte er auf diesem Gebiet weiter und veröffentlichte 1840 ein Buch mit dem Titel Beobachtungen über Lähmungszustände der unteren Extremitäten und deren Behandlung. Was er beschrieb, nannte er in der zweiten Auflage von 1860 Spinale Kinderlähmung. Damit ist Jakob Heine der Entdecker dieser Krankheit und wird in der Polio Hall of Fame in Warm Springs (Georgia) zusammen mit weiteren vierzehn Polioforschern und dem US-Präsidenten Franklin D. Roosevelt, einem prominenten, wie damals noch angenommen, Opfer dieser Krankheit, mit einer Bronzebüste geehrt. - Namenszug und Stempel a.d. OUmschlag und Titelblatt, durchgehend stärker stock- und wasserfleckig, kleiner Eckabriss auf der linken unteren Seite der letzten Tafel, diese unterlegt und angerändert, Kanten berieben, Rücken gebrochen, Gebrauchsspuren.

€ 780


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Bankl, Hans:

Woran sie wirklich starben. Krankheiten und Tod historischer Persönlichkeiten. 3. Aufl.
Wien, Maudrich, 1992. 265 SS., 1 Bl. Mit 45 Textabbildungen. Opbd.
(Katnr: 44463)


Dieses Buch behandelt Krankheiten und Tod folgender Persönlichkeiten: A. Hitler, J. F. Kennedy, W. I. Lenin, Kaiserin Elisabeth (Sisi), Kronprinz Rudolf u. Mary Vetsera, S. Freud, I. Ph. Semmelweis, F. von Schiller, L. van Beethoven und Jesus von Nazareth.

€ 18


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.
Ärztlicher Bericht des k.k. Gebär- und Findelhauses zu Wien, vom Solar-Jahre 1854.
Wien, Pichler, 1856. 1 Bl., 108 SS. Gr. 8°. Pbd.d.Zt.
(Katnr: 44580)


Papierbdingt etwas gebräunt, minimal stockfleckig, Einband rundum bestoßen, Kapitale mit Fehlstellen, Gebrauchsspuren.

€ 48


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Büchner, Ludwig:

Die Macht der Vererbung und ihr Einfluß auf den moralischen und geistigen Fortschriftt der Menschheit. 2. Aufl.
Leipzig, Kröner, 1909. 75 SS. Ohln.
(Katnr: 45124)


Exlibris a.d. Vorsatz, Einband minimal fleckig.

€ 18


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Carus, Carl Gustav:

Atlas der Cranioscopie, oder Abbildungen der Schaedel- und Antlitzformen beruehmter oder sonst merkwuerdiger Personen. Deutsch und französisch. 2 Bände.
Leipzig, Weichardt, 1834-1845. 14, 16 nnum. Bll. Mit 20 lithogr. Tafeln. Folio. Opbde. mit aufgezogener Titelei.
(Katnr: 45105)


Waller 1794; Lesky 121. - Engelmann 105. - NDB III, 163. - Seltene erste Ausgabe. - Enthalten auf 20 lithographischen Tafeln die Abbildungen der Kopfformen: Schiller's, Talleyrand's, eines Groenlaenders, eines Cretin's, Napoleons, eines alten Skandinavier's, eines Kaffern und eines Bali, Kant´s. Tiedge´s, V. Rumohr´s, einer Koenigsmumie, eines Griechen, der Giftmischerin Albrechtin, einer Selbstmoerderin und einer Kretine,sowie 4 Tafeln übereinander gezeichneten Contoure dieser Koepfe. - Wichtiger Atlas, der die 1841 veröffentlichten "Grundzüge einer neuen und wissenschaftlich begründeten Cranioscopie (Schädellehre) ergänzt. - Carl Gustav Carus (1789-1869) war als Arzt, Naturforscher und Philosoph ein Hauptvertreter des romantischen Denkens. Als Mediziner leistete er Bedeutendes auf dem Gebiete der vergleichenden Anatomie war er nach Blumenbach der erste, der in Deutschland die vergleichende Anatomie als selbständige Disziplin verwandte und der erste speziell für dieses Fach sich habilitierende Universitäslehrer. Er bemühte sich "der Kranioskopie durch sorgfälttige anatomische Begründung eine sichere Stütze zu verschaffen. " (Haeser II, p.878). - Durchgehend leicht stockfleckig, 2 Tafeln in Heft 2 stärker stockfleckig. Einbände rundum stärker bestoßen, Rücken mit Bezugsfehlstellen.

€ 780


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Ammon, Friedrich August von:

Die ersten Mutterpflichten und die erste Kindespflege. Belehrungsbuch für junge Frauen und Mütter. 41. Auflage durchgesehen von F. Winckel.
Leipzig, Hirzel, 1911. XIV, 336 SS. Mit 1 gest. Titelblatt mit Vignette. Kl. 8°. Ogln. mit Rt. und Goldschnitt.
(Katnr: 45162)


Gelenke minimal berieben, vereinzelt leicht stockfleckig.

€ 44


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.
Klinische Nachtlampe. Einladungsschrift zur feier des 36. Leipziger klinischen Vogelschiessens am 30. Juli 1887.
Leipzig, Garte, 1887. 30 SS. Mit einigen Textvignetten. Hln.bd. mit aufgezog. vord. OUmschlag.
(Katnr: 45201)


Hinterer Einbanddeckel berieben.

€ 25


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Gasser. - Burmeister, Karl Heinz:

Achilles Pirmin Gasser 1505 - 1577. Arzt und Naturforscher, Historiker und Humanist. I.: Biographie. - II.: Bibliographie. 2 (statt 3) Bände.
Wiesbaden, Pressler, 1970. XI, 211 SS.; VIII, 84 SS. Mit einigen Textabbildungen. Ogln.bde.
(Katnr: 45424)


Ohne den 3. band: briefe. - Exlibris a.d. Vorsatz.

€ 30


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Brücke.

Ernst Wilhelm von Brücke - Briefe an Emil du Bois-Reymond. Herausgegeben und bearbeitet von Hans Brücke, Wolfgang Hilder, Walter Höflechner und Wolfram W. Swoboda. 2 Bände.
Graz, ADEVA, 1978/1981. LIV, 308 SS.; VIII, 161 SS., 2 Bll. Mit einigen Abbildungen auf Tafeln, darunter 2 in Farbe. Okart.
(Katnr: 45481)


Exlibris a.d. Vorsatz.

€ 38


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

His, Wilhelm:

Unsere Körperform und das physiologische Problem ihrer Entstehung. Briefe an einen befreundeten Naturforscher.
Leipzig, Vogel, 1874. XIV, 224 SS. Mit 140 in den text gedruckten Holzstichillustrationen. Bibliotheks-Hln.bd.d.Zt.
(Katnr: 45543)


Hirsch III, 240. - Garrison 527. - Erstausgabe. - Wilhelm His (9. Juli 1831 in Basel; - 1. Mai 1904 in Leipzig) war ein Schweizer Anatom. His entwickelte die Wachsplattentechnik, mit der man dreidimensionale Rekonstruktion von Embryonen herstellen konnte. Er war ein Pionier auf dem Gebiet der Gewebeschneidetechnik und entwickelte das Mikrotom weiter. His forschte vor allem auf dem Gebiet der Embryologie des Zentralnervensystems und entdeckte die Neuroblasten. Aufgrund seiner Studien warf er Ernst Haeckel in der Embryonenkontroverse wiederholt vor, Embryonen falsch gezeichnet zu haben, um das von Haeckel so genannte Biogenetische Grundgesetz plausibler darstellen zu können. Diese Kritik wird heute von Kreationisten als Beleg gegen die Evolutionstheorie umgedeutet. Er entdeckte 1883, dass jede Nervenfaser ihren Ursprung in einer einzigen Nervenzelle hat. His legte damit ein Fundament zu der Neuronentheorie. - Exlibris a.d. Vorsatz, Stempel a.d. Vorsatz- und Titelblatt, papierbedingt leicht gebräunt, ansonsten gutes Exemplar.

€ 240


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Bois-Reymond, Emil du:

Reden. Mit einer Gedächnisrede von von Julius Rosenthal. Herausgegeben von Estelle du Bois-Reymond. 2 Bände.
Leipzig, Veit, 1912. XXXVIII, 677 SS., 2 Bll.; VI, 696 SS. Schmucklose Hldr.bde.d.Zt.
(Katnr: 45766)


Emil Heinrich du Bois-Reymond (7. November 1818 in Berlin; - 26. Dezember 1896 ebenda) war ein deutscher Physiologe und theoretischer Mediziner, der als Begründer der experimentellen Elektrophysiologie gilt. Besondere Bekanntheit erreichte er durch mehrere öffentlichkeitswirksame Reden über Wissenschaft, Philosophie und Kultur. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts gehörte er zu den meistbeachteten Persönlichkeiten der internationalen Gelehrtenwelt. -Exlibris a.d. Vorsätzen.

€ 68


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Haglund, Patrik:

Die Entstehung und Behandlung der Skoliosen. Eine kurzgefasste Skoliosenlehre.
Berlin, Karger, 1916. 154 SS. Mit 146 Textabbildungen. Gr. 8°. Obrosch.
(Katnr: 45871)


Rasierter Stempel a.d. Titelblatt, Umschlag stark verstaubt, unaufgeschnittenes Exemplar.

€ 32


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Teichmeyer, Hermann Friedrich:

Elementa Anthropologiae, sive theoria corporis humani, in qua omnium patrium actiones, ex recentissimis inventis anatomicis, et rationibus tum physicis, tum chimicis, tum denique mechanicis,.. 3 Bände in 1 Band.
Jena, Bielckius, 1719. 3 Bll., 280 SS., 28 nnum. Bll. Gr. 8°. Pgmt.bd.d.Zt.
(Katnr: 46111)


Beigebundern: --ders., Institutiones medicinae legalis vel forensis in quibus praecipuae materiae civiles, criminales et consistoriales,... Jena, Bielckius, 1723. 4 Bll., 256 SS., 20 nnum. Bll. - Weiters: --ders., Elementa philosophiae naturalis experimentalis,... et per experimenta tum ex mathesi, tum ex chymia inprimis desumta,.. Jena, Bielckius, 1724. 4 Bll., 259 SS., 11 nnum. Bll. - Hermann Friedrich Teichmeyer (30. April 1685 in Hann. Münden; - 5. Februar 1744 in Jena) war ein deutscher Mediziner. - 1724 hielt er in Jena erstmals Vorlesungen über die Obduktion. Sein Hauptwerk ist eines der ersten rechtsmedizinischen Lehrbücher des deutschen Reiches Institutiones medicinae legalis vel forensis (1723), in deutscher Übersetzung unter dem Titel Hermann Friedrich Teichmeyers Anweisung zur gerichtlichen Arzneygelahrheit : worinnen die vornehmsten Materien so theils im bürgerlichen Leben vorfallen theils bey Gerichten und Schöppenstühlen - abgehandelt werden. (Nürnberg: auf Kosten der Stein und Raspischen Buchhandlung, 1752). Dieses erschien in mehreren Auflagen und brachte ihm den Ruf eines Pioniers der Gerichtsmedizin ein. Teichmeyer der als Leibarzt von Sachsen-Weimar-Eisenach, Hofrat und Erbherr auf Camsdorff und Wenigen-Jena fungierte, beteiligte sich auch an den organisatorischen Aufgaben der Jenaer Salana. So war er Dekan der medizinischen Fakultät, der philosophischen Fakultät und im Sommersemester 1726, sowie in den Wintersemestern 1727, 1733, 1739, 1743 Rektor der Alma Mater. Im Jahr 1731 wurde er zum Mitglied der Leopoldina gewählt und am 3. Januar 1725 auswärtiges Mitglied der königlich preußischen Akademie der Wissenschaften in Berlin. Auch ist er als Erfinder der Kobalttinte bekannt geworden. - Vereinzelt minimal stockfleckig, Einband altersgemäß fleckig, ansonsten sauberes Exemplar. Leider sind diesem Exemplar die dazugehörigen Kupferstiche nicht beigebunden worden!!!!

€ 450


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Holländer, Eugen:

Äskulap und Venus. Eine Kultur- und Sittengeschichte im Spiegel des Arztes.
Berlin, Propyläen Vlg., 1927. VII, 488 SS. Mit zahlreichen Abbildungen, darunter einige in Farbe. 4°. Ogln.
(Katnr: 46280)


Erste Ausgabe. - Etwas locker im Bund, Einband minimal fleckig obere Ecke etwas bestoßen.

€ 58


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Hippokrates:

Hippocrates Werke. Aus dem Griechischen übersetzt und mit Erläuterungen von J.F.C. Grimm. Revidirt und mit Anmerkungen versehen von L. Lilienhain. 2 Bände.
Glogau, Pransnitz, 1837/1838. XVIII SS., 3 Bll., 438 SS., 2 Bll.; 486 SS., 1 Bl. Ln.bde.d.Zt. mit Rt.
(Katnr: 46409)


Durchgehend stärker stockfleckig.

€ 58


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Virchow, Rudolf:

Die Sections.Technik im Leichenhause des Charité-Krankenhauses, mit besonderer Rücksicht auf gerichtsärztlich Praxis. Im Anhange: Das preussische Regulativ für das Verfahren der Gerichtsärzte bei den gerichtlichen Untersuchungen menschlicher Leichen vom 13. Februar 1875. 4. Aufl.
Berlin, Hirschwald, 1893. 2 Bll., 114 SS., 1 Bl. Mit 4 Abbildungen im Text. Ogln.
(Katnr: 46368)


Exlibris a.d. Vorsatz, Namenszug a.d. Titelblatt, Seite 16/17 leicht braunfleckig, Ecken minimal berieben.

€ 110


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Urban, Karl:

Die Chirurgie des Kropfes.
Wien, Deuticke, 1938. VIII, 112 SSS. Mit 50 Textabbildungen. Obrosch.
(Katnr: 46451)


Kleiner Namenszug a.d. Titelblatt, unterer Schwanz mit Fehlstelle.

€ 18


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Wagner-Jauregg, J.:

Kropf und Vollsalz.
Wien, Perles, 1925. 15 SS. Mit 6 Textabbildungen. Obrosch.
(Katnr: 46450)


Erstausgabe. - Julius Wagner-Jauregg (bis 1919 Julius Wagner Ritter von Jauregg,[1] * 7. März 1857 in Wels; - 27. September 1940 in Wien) war ein österreichischer Psychiater. Für die Entdeckung der therapeutischen Bedeutung der Malariatherapie zur Behandlung der progressiven Paralyse erhielt er 1927 den Nobelpreis für Medizin, weitere Arbeitsbereiche waren die Behandlung von Psychosen, der Syphilis und von Schilddrüsenerkrankungen. - Umschlag an den Rändern etwas gebleicht.

€ 32


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Semmelweis. - Benedek, Istvan:

Ignaz Philipp Semmelweis 1818 - 1865. Aus dem Ungarischen von Brigitte Engel.
Wien, Böhlau, 1983. 398 SS., 1 Bl. Mit 24 Abbildungen auf Tafeln. Ogln. mit OUmschlag.
(Katnr: 46903)


Schutzumschlag an den Innenrändern geklebt.

€ 10


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Albertus Magnus, (zugeschrieben):

Von den Geheimnissen der Weiber oder Abhandlung von der Erzeugung des Menschen, der Schwangerschaft, der Geburth und den vornehmsten Krankheiten der Frauenzimmer und Kinder. Zum Unterricht der Frauen in vier Theilen kurz und deutlich angehandelt von Jacob Hieronymus Brand M.D.
Nürnberg, Gabriel Nicolaus Raspe, 1768. 3 Bll., 280 (statt 288) SS., 2 Bll Mit gest. Front und 2 Kupfertafeln. Neuer Pbd. im Stil d.Zt.
(Katnr: 46977)


Vgl. Hirsch/H. I, 68. - Siebold, Versuch einer Geschichte der Geburtshülfe I, 320;. - zu anderen Ausg. (De secretis mulierum. Amsterdam 1665 u. Von den Geheimnissen der Weiber [.] Nürnberg 1755) Ackermann V/1384 u. 1385. - Das Werk wird Albertus Magnus nur zugeschrieben, siehe Biedermann (Lexikon der magischen Künste). - Inhalt: Von Erzeugung des Menschen; Von dem was bey der Schwangerschaft zu beobachten; Von der Geburt; Von den vornehmsten Krankheiten der Frauenzimmer u. Kinder. - Durchgehend leicht braunfleckig, gegen Schluß stärker wasserfleckig, es fehlen leider Sie Seiten 85 - 92!!!!!

€ 80


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.
1  2  3 



 

Startseite | Seitenanfang

Antiquariat Andreas Moser e.U. • Helferstorferstrasse 3, 1010 Wien, AT
Tel.: +43 (0)1 535 53 17 • office@antiquariat-moser.at
 

Antiquariat Wien

Andreas Moser

Aus unserem Online-Katalog:

Katalog Index Seite drucken
Alle Artikel finden Sie auch im ZVAB (Zentrales Verzeichnis Antiquarischer Bücher) Das ZVAB ist weltweit das größte Online-Antiquariat für deutschsprachige Titel.