Online Buch-Bestellung

» Online-Bestellung:

Bitte nutzten Sie das folgende Formular für Ihre Online-Bestellung. Bei sonstigen Fragen zu diesem Artikel oder anderen Büchern bitten wir Sie um eine E-Mail an office@antiquariat-moser.at. Danke.

» Hinweis:

Zurück zum Index - falls dies nicht der von Ihnen gesuchte Buchtitel ist.

Justinian, (Justinianus):

Justinianischer Instituten warhaffte dolmetschung, darinn der großmechtigst Kayser Justinian den ersten grond geschribner recht hat fürgebildet: durch Orth. Fuchsperger von Ditmoning. Yetzwiderumb fleissig durchgesehen, uberlesen und gebessert.
Augsburg, Weissenhorn, 1538. 8 nnum. Bll., 91 num. Bll., 13 nnum. Bll.; 13 num. Bll., 1 Bl. Mit herald. Titelholzschnitt und 2 ganzs. Stammbäumen in Holzschnitt von Jörg Breu. Folio. Hldr.bd. um 1900.
(Katnr: 32973)


VD 16, C 5240. (unter: "Corpus juris civilis, Institutiones dt."). - - vgl. Graesse III, 506. - Kaspar 104. - Nicht bei Adams und Schweiger. - Eine große Seltenheit der Rechtsliteratur! Frühe deutsche Übersetzung des Justinianischen Gesetzeswerkes, neben den Übertragungen Murners und Goblers die bedeutendste und meistgedruckte des 16. Jahrhunderts. Der Stammbaum wird von einer Frau gegossen, während der Mann die Erde umgräbt. - Besitzvermerk a.d. Vorsatzblatt, die ersten 4 Blätter mit alt unterlegten Einrissen und im Bug verstärkt, stellenweise etwas braunfleckig, am Längsschnitt minimal wasserrandig, vereinzelte kleinere Randeinrisse, Blatt XXIX fehlt zur Hälfte (barbarisch herausgerissen!), Die beiden Holzschnitte oben und unten beschnitten, Ecken stärker bestoßen, Kanten und Rücken berieben.

1100

BITTE JAVASCRIPT AKTIVIEREN
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
    Bestellcode:
Bitte geben Sie die angezeigte Buchstabenkombination als Bestätigung an.
Achten Sie auf Groß- und Kleinschreibung.
BestellcodeCaptcha
    
Alle Artikel finden Sie auch im ZVAB (Zentrales Verzeichnis Antiquarischer Bücher) Das ZVAB ist weltweit das größte Online-Antiquariat für deutschsprachige Titel.