Online Buch-Bestellung

» Online-Bestellung:

Bitte nutzten Sie das folgende Formular für Ihre Online-Bestellung. Bei sonstigen Fragen zu diesem Artikel oder anderen Büchern bitten wir Sie um eine E-Mail an office@antiquariat-moser.at. Danke.

» Hinweis:

Zurück zum Index - falls dies nicht der von Ihnen gesuchte Buchtitel ist.

Pletsch, Oskar:

Sammelband mit 5 Büchern in 1 Band. Verschiedene Auflagen. 5 Bände in 1.
Leipzig, Dürr, o.J. (ca. 1875 - 1880). Mit vielen Holzschnitt-Illustrationen auf Tafeln. 4°. Grüner Ldr.bd.d.Zt. mit Deckel- und Rückenvergoldung.
(Katnr: 33682)


I.: Kleines Volk. 20 Charakterzeichnungen von Oscar Pletsch. In Holzschnitt ausgeführt von H. Bürkner. Mit Reimen von Friedrich Oldenberg. 4. Aufl. Leipzig, Dürr, o.J. um 1875. 20 nnum. Bll. II.: Springinsfeld. 22 Original-Zeichnungen von Oscar Pletsch. In Holzschnitt ausgeführt von H. Günther und K. Oertel. Mit Reimen von Friedrich Oldenburg. 2. Aufl. Leipzig, Dürr, o.J. (um 1873). 24 nnum. Bll. III.: Stillvergnügt. Eine Reihe Kinderbilder von Oscar Pletsch. In Holzschnitt ausgeführt von H. Günther und K. Oertel. Mit Reimen von Victor Blüthgen. Leipzig, Dürr, o.J. (um 1876). 22 Bll. IV.: Ein Gang durch´s Dörfchen. Sechzehn Original-Compositionen von Oscar Pletsch. In Holzschnitt ausgeführt von Hermann Günther. Mit Reimen von Friedrich Oldenburg. Leipzig, Dürr, o.J. (1874). 18 nnum. Bll. V.: Allerlei Schnik-Schnack. Mit 48 Originalzeichnungen von Oscar Pletsch, in Holz geschnitten von H. Bürkner. 3. Aufl. Leipzig, Dürr, o.J. (ca. 1875). 41 nnum. Bll. Vgl. Bilderwelt 366, 370, ("Stillvergnügt" nicht in der Bilderwelt), 371 und 373. Band 1 und 3 mit kleinerem Wasserfleck im oberen Rand, vereinzelt minimal stockfleckig, Kanten des Einbandes leicht berieben, ansonsten gutes Exemplar. Oskar Pletsch (1830 - 1888) erhielt seine Ausbildung an der Dredner Akademie und führte auch für Ludwig Richter Holzschnitte aus. So sind denn auch fast alle Pletsch-Bücher in Holzschnitt gehalten und erinnern an die Zeichnungen des Richter-Kreises. Nach "Die Kinderstube" (1860), seinem ersten Kinderbuch, erschienenn in schneller Folge jährlich neue Titel; Pletsch wurde der "beliebteste Kinderbuchillustrator des deutschen Bürgertums". Er bevorzugte Szenen mit herzigen, pausbackigen Kindern, vorzugsweise Mädchen und schuf so eine idyllisch-heile Kinderwelt....(Bilderwelt).

130

BITTE JAVASCRIPT AKTIVIEREN
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
    Bestellcode:
Bitte geben Sie die angezeigte Buchstabenkombination als Bestätigung an.
Achten Sie auf Groß- und Kleinschreibung.
BestellcodeCaptcha
    
Alle Artikel finden Sie auch im ZVAB (Zentrales Verzeichnis Antiquarischer Bücher) Das ZVAB ist weltweit das größte Online-Antiquariat für deutschsprachige Titel.