Online Buch-Bestellung

» Online-Bestellung:

Bitte nutzten Sie das folgende Formular für Ihre Online-Bestellung. Bei sonstigen Fragen zu diesem Artikel oder anderen Büchern bitten wir Sie um eine E-Mail an office@antiquariat-moser.at. Danke.

» Hinweis:

Zurück zum Index - falls dies nicht der von Ihnen gesuchte Buchtitel ist.

Bischof. - Bachmann, Ingeborg:

Briefe an Felician. Mit einem Vorwort von Isolde Moser.
München, Piper, 1991. 49 SS., 1 Bl. Mit 8 farbigen Original-Aquatintaradierungen (21 x 29 cm) von Peter Bischof. Folio. Lose Bogen in Oln.-Kassette.
(Katnr: 2780)


Erstausgabe aus dem Nachlaß. Die Briefe an einen imaginären Geliebten, entstanden 1945/46. "Im Überschwang der Gefühle sich steigernd bis an die Grenze des Möglichen, mit dem Wunsch, in der Liebe und in der Kunst diese Grenze zu überschreiten, durchlebt sie in dieser Zeit alle Höhen und Tiefen. - Es zeichnet sich das Bildnis einer suchenden, demütigen, fordernden Frau ab, die nicht nur eine persönliche Beziehung leben, sondern auch in der Kunst ganz sie selbst werden will. Der Weg ist vorgezeichnet. Sie ist ihn gegangen mit allen Konsequenzen, ' von einem Licht ins andere' " (Vorw.). Mit den Aquatintaradierungen von Peter Bischof, 1934 in Wien geboren, Schüler von Herbert Boeckl und Albert Paris-Gütersloh. Eins von 150 num. Exemplaren auf Bütten, im Kolophon vom Künstler signiert.

780

BITTE JAVASCRIPT AKTIVIEREN
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
    Bestellcode:
Bitte geben Sie die angezeigte Buchstabenkombination als Bestätigung an.
Achten Sie auf Groß- und Kleinschreibung.
BestellcodeCaptcha
    
Alle Artikel finden Sie auch im ZVAB (Zentrales Verzeichnis Antiquarischer Bücher) Das ZVAB ist weltweit das größte Online-Antiquariat für deutschsprachige Titel.