Online Buch-Bestellung

» Online-Bestellung:

Bitte nutzten Sie das folgende Formular für Ihre Online-Bestellung. Bei sonstigen Fragen zu diesem Artikel oder anderen Büchern bitten wir Sie um eine E-Mail an office@antiquariat-moser.at. Danke.

» Hinweis:

Zurück zum Index - falls dies nicht der von Ihnen gesuchte Buchtitel ist.

Strasser, Otto:

Die deutsche Bartholomäusnacht. 5. Aufl.
Zürich, Reso-Verlag, 1935. 241 SS., 1 Bl. Mit 1 Bildnis. Kart. mit OUmschlag.
(Katnr: 40280)


Gregor Strasser klagt an! Sein Bruder enthüllt die Hintergründe des blutigen 30.Juni 1934. - Gregor Strasser, andere Schreibweise auch Straßer (* 31. Mai 1892 in Geisenfeld; - 30. Juni 1934 in Berlin), war ein deutscher Politiker der NSDAP. Als nationalistisch gesinnter Kriegsveteran und Paramilitär trat er 1921 in die Partei ein, beteiligte sich aktiv am missglückten Hitlerputsch und stieg bei der Neugründung der Partei 1925 zu einem führenden Politiker der Bewegung auf. Trotz sich früh abzeichnender ideologischer und realpolitischer Differenzen mit Adolf Hitler wurde er von diesem erst zum Reichspropagandaleiter und 1928 zum Reichsorganisationsleiter ernannt. In dieser Position, die der Tätigkeit eines Generalsekretärs gleichkam, erlangte er eine für Hitler bedrohliche Machtposition, die 1932 in der Strasser-Krise mündete. Trotz Strassers freiwilligem Rückzug und der Versicherung, sich politisch nicht mehr betätigen zu wollen, fiel er 1934 im Rahmen des "Röhm-Putsches" der Ausschaltung vermeintlicher oder tatsächlicher Gegenspieler Hitlers zum Opfer. - Schutzumschlag rundum bestoßen und fleckig.

48

BITTE JAVASCRIPT AKTIVIEREN
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
    Bestellcode:
Bitte geben Sie die angezeigte Buchstabenkombination als Bestätigung an.
Achten Sie auf Groß- und Kleinschreibung.
BestellcodeCaptcha
    
Alle Artikel finden Sie auch im ZVAB (Zentrales Verzeichnis Antiquarischer Bücher) Das ZVAB ist weltweit das größte Online-Antiquariat für deutschsprachige Titel.