Online Buch-Bestellung

» Online-Bestellung:

Bitte nutzten Sie das folgende Formular für Ihre Online-Bestellung. Bei sonstigen Fragen zu diesem Artikel oder anderen Büchern bitten wir Sie um eine E-Mail an office@antiquariat-moser.at. Danke.

» Hinweis:

Zurück zum Index - falls dies nicht der von Ihnen gesuchte Buchtitel ist.

Chladni, Ernst Florens Friedrich:

Neue Beyträge zur Akustik.
Leipzig, Breitkopf & Härtel, 1817. XII, 90 SS., 1 Bl. Mit 10 lithographierten Tafeln. Gr. 8°. Pbd.d.Zt.
(Katnr: 40459)


Poggendorff I, 439. - NDB III, 206. - Erste Ausgabe. - Chladni (1756-1824) war der erste, der die allgemeine Beziehung zwischen Schwingungsfrequenz und Tonhöhe auf eine tabellarische Grundlage stellte und mit "Die Akustik" (1802) zum Schöpfer der experimentellen Akustik wurde. Das hier vorliegende Werk enthält Untersuchungen über Schwingungen, Schwingungszahlen und ihr Fortschreiten auf Scheiben von unterschiedlicher Form sowie "Bemerkungen und Zusätze zu dem Werke über die Akustik". - Titelblatt mehrfach gestempelt, letzte Tafel mit Stempel a.d. Rückseite, Tafel 10 vor Tafel 9 eingebunden, Titelblatt etwas fleckig, durchgehend leicht stockfleckig, der Einband rundum stark beschädigt (sollte erneuert werden). Unbeschnittenes, teilweise unaufgeschnittenes Exemplar dieser wichtigen Publikation.

350

BITTE JAVASCRIPT AKTIVIEREN
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
    Bestellcode:
Bitte geben Sie die angezeigte Buchstabenkombination als Bestätigung an.
Achten Sie auf Groß- und Kleinschreibung.
BestellcodeCaptcha
    
Alle Artikel finden Sie auch im ZVAB (Zentrales Verzeichnis Antiquarischer Bücher) Das ZVAB ist weltweit das größte Online-Antiquariat für deutschsprachige Titel.