Online Buch-Bestellung

» Online-Bestellung:

Bitte nutzten Sie das folgende Formular für Ihre Online-Bestellung. Bei sonstigen Fragen zu diesem Artikel oder anderen Büchern bitten wir Sie um eine E-Mail an office@antiquariat-moser.at. Danke.

» Hinweis:

Zurück zum Index - falls dies nicht der von Ihnen gesuchte Buchtitel ist.

Peterskirche.

Von einer Hochlöbl. Ertz-Bruderschafft, unter dem hohen Titul der Allerheiligsten Dreyfaltigkeit be St. Peter allhier: .....eine freywillige Gab zum nunmehr würcklich angefangenden Kirchen-Bau am St. Peters-Freyt-Hof allhier betröffend: ....
Wien, 1701. 2 Bll. Mit 3 Faltkupfertafeln. 4°. Brosch.d.Zt.
(Katnr: 41139)


Gutgitz 3389. - Czeike IV, 528 f. - Im Pestjahr 1679 gelobte Leopold I., anstelle der baufälligen Kirche einen der Hl. Dreifaltigkeit gewidmeten Neubau zu errichten, doch wurde die alte Kirche erst 1701 abgetragen. Am 22.4.1702 legte Leopold I. den Grundstein zu dem von der Bruderschaft der Hl. Dreifaltigkeit veranlaßten Neubau. 1703 - 1708 wurde die Kirche nach Plänen von Gabiriele Montani, die wahrscheinlich J.L.v. Hildebrandt veränderte, im Rohbau vollendet und wurde am 25.10.1708 geweiht. 1708 - 1715 folgte die Innenausstattung. - Die erste Faltkupfertafel zeigt: "Vorstellung der Juden und ihrer Matronen / großer Freygebigkeit:/ bey wider-erbauung deß Tempel Salomonis"; Faltkupfer Nr. 2: "Grund-Rüss zu der Neuen Kürchen am St. Peters Freytthoff alhier in Wienn" sowie Nr 3: "Facciada der neuen Kürchen am St. Peters Freytthoff alhier in Wienn" (alle Hermundt et Hoffmann sculp.). - Das Vergleichsexemplar der Nationalbibliothek mit einem gest. und allegor. Frontispiz (das hier offensichtlich fehlt), jedoch fehlt dem Exemplar der Nationalbibliothek vermutlich die Kupfertafel Nr 1. - Sauberes Exemplar dieser sehr seltenen Publikation!

480

BITTE JAVASCRIPT AKTIVIEREN
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
    Bestellcode:
Bitte geben Sie die angezeigte Buchstabenkombination als Bestätigung an.
Achten Sie auf Groß- und Kleinschreibung.
BestellcodeCaptcha
    
Alle Artikel finden Sie auch im ZVAB (Zentrales Verzeichnis Antiquarischer Bücher) Das ZVAB ist weltweit das größte Online-Antiquariat für deutschsprachige Titel.