Online Buch-Bestellung

» Online-Bestellung:

Bitte nutzten Sie das folgende Formular für Ihre Online-Bestellung. Bei sonstigen Fragen zu diesem Artikel oder anderen Büchern bitten wir Sie um eine E-Mail an office@antiquariat-moser.at. Danke.

» Hinweis:

Zurück zum Index - falls dies nicht der von Ihnen gesuchte Buchtitel ist.

Kirchmair, (Kirchmeyer) Thomas:

Das Päpstisch Reych. Ist ein Buch lustig zu lesen allen so die warheit lieb haben, Darin der Babst mit seinen gelidern, leben, glauben, Gottsdienst, gebreuchen und Ceremonien, so vil möglich, warhafftig und auffs kürtzeste beschrieben, getheilt in vier Bücher, durch Thomam Kirchmair. (Aus dem Lateinischen übersetzt von Burchard Waldis).
(Strassburg, Paul und Philipp Köpfel), 1555. 168 nnum. Bll. Mit kleinem Holzschnitt a.d. Titelblatt. Blindgeprägter Schweinslederband d.Zt. über Holzdeckeln mit 2 Schließen.
(Katnr: 42726)


ADB XXIII, 245. - Goedeke II, 453, 14. - VD 16 K 987. - Sehr seltene erste deutsche Ausgabe. - Thomas Kirchmeyer, der sich nach damaligen Brauch auch Naogeorgus sowie Kirchmair, Kichbauer etc. nannte, war der leidenschaftlichste Pamphletist des Luthertums. Mit seinen religiösen Tendenzdramen und polemischen Dichtungen erlangte er europäische Berühmtheit. "Durch ein überwallendes Temprament stetem Friedensdienst entzogen (ADB), entwickelte Kirchmeyer auch dogmatisch abweichende Auffassungen, so dass das Luthertum selbst sich schließlich von einem so jähen Kämpen abwandte. Kirchmeyer dagegen behielt eine unwandelbare Begeisterung für die Person und das Werk Luthers, gepaart mit einem unversieglichen Hass auf das Papsttum. In dem satirischen Zerrbild von "Regnum papisticum" behandelt er den Ursprung des Papsttums, das üppige Leben des hohen Klerus, den niederen Klerus, die Kurtisanen und Mönche, die Auswüchse der Werkgerechtigkeit etc. Die in lateinischen Hexametern abgefasste Originalausgabe erschien zuerst 1553 und wurde auch ins Englische übersetzt. Die deutsche Reimübersetzung besorgte Burchard Waldis im Auftrag des Landgrafen Philipp von Hessen. - Besitzvermerk von alter Hand a.d. Vorsatz, durchgehend leicht stock- oder etwas wasserfleckig, Ecken leicht bestoßen, Einband altersgemäß etwas fleckig, bei diesem Exemplar sind die Blätter M1 und Ee3 raffiniert durch Kopien auf alten Papier ersetzt, es könnten auch das Titel- und Schlußblatt eine Kopie sein(?).

880

BITTE JAVASCRIPT AKTIVIEREN
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
    Bestellcode:
Bitte geben Sie die angezeigte Buchstabenkombination als Bestätigung an.
Achten Sie auf Groß- und Kleinschreibung.
BestellcodeCaptcha
    
Alle Artikel finden Sie auch im ZVAB (Zentrales Verzeichnis Antiquarischer Bücher) Das ZVAB ist weltweit das größte Online-Antiquariat für deutschsprachige Titel.