Online Buch-Bestellung

» Online-Bestellung:

Bitte nutzten Sie das folgende Formular für Ihre Online-Bestellung. Bei sonstigen Fragen zu diesem Artikel oder anderen Büchern bitten wir Sie um eine E-Mail an office@antiquariat-moser.at. Danke.

» Hinweis:

Zurück zum Index - falls dies nicht der von Ihnen gesuchte Buchtitel ist.

Günther, Anton:

Der letzte Symboliker. Eine durch die symbolischen Werke J.A. Möhler´s und Doctor F.C. Baur´s veranlaßte Schrift, in Briefen.
Wien, Wallishauser, 1834. VII, 382 SS., 1 Bl. Hldr.bd.d.Zt. mit rotem Rsch.
(Katnr: 44868)


ÖBL II, 101. - ADB X, 146. - Bautz, Biogr.Bibl.-Lexikon: ".....versuchte im Gegensatz zur Neuscholastik eine anthropologische Fundierung und rationale Begründung der übernatürlichen Wahrheiten und Mysterien des Christentums. Er geriet mit seiner spekulativen Bearbeitung des Dogmas in Widerspruch zur kirchlichen Lehre, unterwarf sich aber der 1857 erfolgten kirchlichen Verurteilung seiner Schriften. Der "Güntherianismus", das philosophische und theologische System Günthers und seiner Freunde, gewann etwas 1830 - 1870 großen Einfluß auf katholische Theologen und Philosophen sowie auf den Altkatholizismus". - Exlibris a.d. Vorsatz, vereinzelt minimal stockfleckig, Ecken und Rücken berieben, mit vielen Buntstiftunterstreichungen.

58

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
    Bestellcode:
Bitte geben Sie die angezeigte Buchstabenkombination als Bestätigung an.
Achten Sie auf Groß- und Kleinschreibung.
BestellcodeCaptcha
    
Alle Artikel finden Sie auch im ZVAB (Zentrales Verzeichnis Antiquarischer Bücher) Das ZVAB ist weltweit das größte Online-Antiquariat für deutschsprachige Titel.