Online Buch-Bestellung

» Online-Bestellung:

Bitte nutzten Sie das folgende Formular für Ihre Online-Bestellung. Bei sonstigen Fragen zu diesem Artikel oder anderen Büchern bitten wir Sie um eine E-Mail an office@antiquariat-moser.at. Danke.

» Hinweis:

Zurück zum Index - falls dies nicht der von Ihnen gesuchte Buchtitel ist.

Foerster, Max:

Neue Brückenbauten in Österreich-Ungarn nebst einem Anhange "Die Überbrückung des Donauthales bei Cernavoda in Rumänien.
Leipzig, Engelmann, 1899. IV SS., 1 Bl., 66 SS. Mit 193 Textabbildungen und 25 (23 doppels. und 1 gefalt.) lithographierten Tafeln Gr.-Folio Obrosch.
(Katnr: 45789)


Max Foerster (1867-1930) liefert mit vorliegendem, auf eine Studienreise zurückgehendem Werk "eine kritische Übersicht über die wesentlichsten [neueren] Brückenbauten in Österreich u. Ungarn". Unter den zahlreichen Eisenbrücken ragen die Brücken der Wiener Stadtbahn, die Franz Joseph-Brücke in Budapest sowie die großartige Brücke bei Cernavoda hervor. Unter den massiven Brücken sind die Beton-Eisenkonstruktionen in Steyr, Cernowitz-Bukowina sowie bei Neuhäusel in Ungarn hervorzuheben. Auf diesem Gebiet galt Foerster seinerzeit als anerkannte Autorität. - Max Förster war der erste Bauingenieur an einer deutschen Hochschule, der Vorlesungen explizit zum sich damals durchsetzenden Baustoff Stahlbeton hielt (1905). -Mit ausgezeichneten Detaildarstellungen. - Die ersten zwei Lagen der Textseiten mit kleineren Einrissen am unteren Rand, Originalumschlag etwas verstaubt und rundum leicht bestoßen, unaufgeschnittenes Exemplar.

250

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
    Bestellcode:
Bitte geben Sie die angezeigte Buchstabenkombination als Bestätigung an.
Achten Sie auf Groß- und Kleinschreibung.
BestellcodeCaptcha
    
Alle Artikel finden Sie auch im ZVAB (Zentrales Verzeichnis Antiquarischer Bücher) Das ZVAB ist weltweit das größte Online-Antiquariat für deutschsprachige Titel.