Online Buch-Bestellung

» Online-Bestellung:

Bitte nutzten Sie das folgende Formular für Ihre Online-Bestellung. Bei sonstigen Fragen zu diesem Artikel oder anderen Büchern bitten wir Sie um eine E-Mail an office@antiquariat-moser.at. Danke.

» Hinweis:

Zurück zum Index - falls dies nicht der von Ihnen gesuchte Buchtitel ist.

Maximilian von Mexiko. - Schmit Ritter von Tavera, Ernst:

Die mexikanische Kaisertragödie. Die letzten sechs Monate meines Aufenthaltes in Mexiko im Jahre 1867. 2. Aufl.
Wien, Holzhausen, 1903. XI, 201 SS. Mit 1 Titelbild und 17 Abbildungen im Text. Gr. 8°. Neuer Hln.bd. mit aufgezog. vord. OUmschlag.
(Katnr: 46336)


Schmit von Tavera, Ernst (1839-1904), Diplomat. 1864 als Attaché der Gesandtschaft in Mexiko, erlebte S. 1867 die Tragödie Kaiser Maximilians mit. Vom bereits gefangenen Kaiser aufgefordert, als Zeuge vor dem Kriegsgericht auszusagen, reiste er auf abenteuerliche Weise nach Querétaro und sah sich bald in Intrigen und angebl. Befreiungsversuche verwickelt. Schmit war bei der Gerichtsverhandlung anwesend, deren Scheinlegitimität er kritisierte. Noch vor der Erschießung des Kaisers aus Querétaro ausgewiesen, verließ er mit dem österr. Geschäftsträger Eduard v. Lago heimlich Mexiko, da er befürchtete, als Geisel genommen zu werden, kehrte aber zur Einbalsamierung des Leichnams zurück. - Titelbild verso verstaubt, ansonsten sauberes Exemplar.

75

BITTE JAVASCRIPT AKTIVIEREN
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
    Bestellcode:
Bitte geben Sie die angezeigte Buchstabenkombination als Bestätigung an.
Achten Sie auf Groß- und Kleinschreibung.
BestellcodeCaptcha
    
Alle Artikel finden Sie auch im ZVAB (Zentrales Verzeichnis Antiquarischer Bücher) Das ZVAB ist weltweit das größte Online-Antiquariat für deutschsprachige Titel.