Online Buch-Bestellung

» Online-Bestellung:

Bitte nutzten Sie das folgende Formular für Ihre Online-Bestellung. Bei sonstigen Fragen zu diesem Artikel oder anderen Büchern bitten wir Sie um eine E-Mail an office@antiquariat-moser.at. Danke.

» Hinweis:

Zurück zum Index - falls dies nicht der von Ihnen gesuchte Buchtitel ist.

Parkinson, Richard:

Dreißig Jahre in der Südsee. Land und Leute, Sitten und Gebräuche im Bismarckarchipel und auf den deutschen Salomoinseln.
Stuttgart, Strecker und Schröder, 1907. XII, 876 SS. Mit 58 Tafeln, 4 Karten und 141 Textabbildungen. Gr. 8°. Ill.Ogln.
(Katnr: 47428)


Henze IV,15. - Erste Ausgabe. - Richard Parkinson ging 1875 als Vertreter des Hamburger Handelshauses Godeffroy nach Samoa, wo er bis 1882 blieb. Später übersiedelte er die Gazelle-Halbinsel auf Neu-Pommern, von wo aus er den Bismarck-Archipel, die Salomonen und Neu-Guinea bereiste. Der Eingeborene in allen seinen Lebensäußerungen stand im Mittelpunkt seines Interesses. Sein Hauptwerk - "Dreissig Jahre in der Südsee" - stellt sich heute als musealer Bildersaal einer verhauchten Welt (Henze). - Kapitale leicht berieben, ansonsten gutes Exemplar.

140

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
    Bestellcode:
Bitte geben Sie die angezeigte Buchstabenkombination als Bestätigung an.
Achten Sie auf Groß- und Kleinschreibung.
BestellcodeCaptcha
    
Alle Artikel finden Sie auch im ZVAB (Zentrales Verzeichnis Antiquarischer Bücher) Das ZVAB ist weltweit das größte Online-Antiquariat für deutschsprachige Titel.