Online Buch-Bestellung

» Online-Bestellung:

Bitte nutzten Sie das folgende Formular für Ihre Online-Bestellung. Bei sonstigen Fragen zu diesem Artikel oder anderen Büchern bitten wir Sie um eine E-Mail an office@antiquariat-moser.at. Danke.

» Hinweis:

Zurück zum Index - falls dies nicht der von Ihnen gesuchte Buchtitel ist.

Weidemeyer, Carl:

7 Radierungen zu "Däumelinchen" von H.C. Andersen.
Bremen, Künstlerpresse Worpswede, 1922. 1 Bl. Mit 7 num. und sign. Klatnadel-Radierungen von Carl Weidemeyer (35 x 25,5 cm).. 4°. Opbd.-Mappe.
(Katnr: 25489)


Eins von 180 (ges. 200) num. Exemplaren. - Beinhaltet folgende Blätter: 1.: Wie Däumelinchen geboren wird. - 2.: Die Fische halten Rat, wie sie Däumelinchen aus der Gefangenschaft befreien können. - 3.: Däumelinchen ist befreit. Sie reist mit einem Schmetterling den Bach hinunter. - 4.: Den ganzen Sommer über lebt Däumelinchen allein im großen Walde. - 5.: Wie es Winter wird, nimmt eine Fledermaus sie gastfreundlich auf. - 6.: Däumelinchen hat eine erstarrte Schwalbe gepflegt. Jetzt reisen sie zusammen in das Sonnenland. - 7.: Dort begegnet Däumelinchen dem König der Blumen und wird seine Königin. - Den Druck der Kaltnadel-Radierungen besorgte die Künstlerpresse - Worpswede. - Carl Weidemeyer (1882 - 1976) war Künstler und Architekt. 1905 ließ er sich in Worpswede nieder und trat in freundschaftliche Verbindung zu Heinrich, Martha und Mieke Vogeler, zu Paula und Otto Modersohn sowie zu anderen Mitgliedern der Künstlerkolonie und zu deren Gästen. Er beschickt Ausstellungen und fand auch bei der Kritik positive Resonanz. Zu den wichtigsten Auftraggebern gehörte der Insel-Verlag, für den er einige Bücher entwarf, dazu kamen Exlibris und andere gebrauchsgraphische Arbeiten. - Die Blätter leicht stockfleckig, die Mappe rundum etwas bestoßen.

350

BITTE JAVASCRIPT AKTIVIEREN
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
    Bestellcode:
Bitte geben Sie die angezeigte Buchstabenkombination als Bestätigung an.
Achten Sie auf Groß- und Kleinschreibung.
BestellcodeCaptcha
    
Alle Artikel finden Sie auch im ZVAB (Zentrales Verzeichnis Antiquarischer Bücher) Das ZVAB ist weltweit das größte Online-Antiquariat für deutschsprachige Titel.