Katalog-Onlinesuche:

 

Antiquariat Andreas Moser e.U.

• Helferstorferstrasse 3, 1010 Wien, AT • Tel.: +43 (0)1 535 53 17 • office@antiquariat-moser.at
 
 

Online Katalog!

Werte Kunden und Geschäftspartner,
Wir haben vom 8.7. – 29.7.2017 geschlossen.

Online Bestellungen werden anschließend umgehend bearbeitet.
Mit freundlichen Grüßen, Andreas Moser
ACHTUNG: die meisten Bücher befinden sich nicht bei uns im Haus. Falls Sie einen Titel besichtigen wollen, bitte rufen Sie uns vorher an (01-535 53 17), oder schicken uns ein E-Mail. Danke.

Ettingshausen, Constantin Ritter von:

Photographisches Album der Flora Österreichs zugleich ein Handbuch zum Selbstunterricht in der Pflanzenkunde. Mit 173 Tafeln, enthaltend eine Sammlung gedruckter Photographien von charakteristischen Pflanzen der einheimischen Flora.
Wien, Braumüller, 1864. XXVII, 319 SS. Mit 173 Abbildungen auf Tafeln. Ogln. mit vergold. Deckel- und Rt. sowie Rückenvergoldung.
(Katnr: 48009)


Heidtmann 2326. - ÖBL I, 272. - Ettingshausen Constantin Frh. von, Paläobotaniker. (Wien, 16. 6. 1826; - Graz, 1. 2. 1897). Assistent bei Endlicher. Bereiste als Kustos-Adjunkt der Geolog. Reichsanstalt die wichtigsten fossilen Fundstätten Österreichs, von welchen er große Sammlungen mitbrachte. Bereits mit 27 Jahren korr. Mitgl. d. Wr. Akad. d. Wiss.; 1854 Prof. der Physik, Zool., Botanik und Mineralogie am Josephinum in Wien, 1871 o. Prof. für Botanik und Paläophytologie an der Univ. Graz, wo er ein paläobot. Inst. schuf. 1875 Dekan, 1881 Rektor. E., der wiederholt zu Arbeiten an das Brit. Museum nach London berufen wurde, gehörte zu den Begründern der Paläobotanik in Österreich. Sein Interesse galt hauptsächlich der Flora des Tertiärs und deren Beziehungen zur Flora der Jetztzeit. E. verfaßte neben Monographien verschiedener österr. Fundstellen auch Arbeiten über überseeische Tertiärfloren. Durch Vertiefung des Studiums der Blattnervatur und Anwendung des Frostes als Sprengmittel bereicherte er die Arbeitsmethoden der Paläobotanik. In seinen Veröffentlichungen verwendete er mit Vorliebe den Naturselbstdruck als Darstellungsmittel. - Vereinzelt minimal stockfleckig, Rücken etwas gebleicht, ansonsten sauberes Exemplar.

€ 280


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.



 

Startseite | Seitenanfang

Antiquariat Andreas Moser e.U. • Helferstorferstrasse 3, 1010 Wien, AT
Tel.: +43 (0)1 535 53 17 • office@antiquariat-moser.at
 

Antiquariat Wien

Andreas Moser

Aus unserem Online-Katalog:

Katalog Index Seite drucken
Alle Artikel finden Sie auch im ZVAB (Zentrales Verzeichnis Antiquarischer Bücher) Das ZVAB ist weltweit das größte Online-Antiquariat für deutschsprachige Titel.