Katalog-Onlinesuche:

 

Antiquariat Andreas Moser e.U.

• Helferstorferstrasse 3, 1010 Wien, AT • Tel.: +43 (0)1 535 53 17 • office@antiquariat-moser.at
 
 

Online Katalog!

Werte Kunden und Geschäftspartner,
Wir haben vom 8.7. – 29.7.2017 geschlossen.

Online Bestellungen werden anschließend umgehend bearbeitet.
Mit freundlichen Grüßen, Andreas Moser
ACHTUNG: die meisten Bücher befinden sich nicht bei uns im Haus. Falls Sie einen Titel besichtigen wollen, bitte rufen Sie uns vorher an (01-535 53 17), oder schicken uns ein E-Mail. Danke.

Vitruv. - Vitruvius Pollio, Marcus:

L` architettura de Vitruvio, libri dieci. Tradotta, e Commentata da Monsign. Daniel Barbaro.
Venedig, Li Turrini, 1641. 4 Bll., 506 SS. Mit zahlreichen, z.T. ganzseitigen und vereinzelt gefalt. Holzschnitten. Später Hldr.bd. (um 1900) mit rotem Rsch.
(Katnr: 15135)


Fowler Arch. Coll (nennt nur Ausgabe von 1629). - Brunet V, 1330. - Nachdruck der italienischen Vitruv-Ausgabe von 1556, herausgegeben und kommentiert von Daniel Barbaro. Daniel Barbaro (1513 - 1574) war Patriarch von Aquileja, zeitweilig Botschafter in England, Naturwissenschaftler und Theologe. Die Abbildungen sind der Tradition nach von Palladio. Auf den Seiten 253 - 254 ist der berühmte Holzschnitt, auf dem die perspektivischen Bühnenbauten des Teatro Olympico in Vicenza zu sehen sind. Das Teatro Olypico wurde um 1585 von Palladio erbaut, allerdings ohne die perspektivischen Bühnenbauten. Diese wurden später, erst nach Palladios Tod, von Scamozzi, offenbar nach Entwürfen Palladios, angefügt. Die "Zehn Bücher der Architektur" des römischen Architekten Vitruv (um 84 v.Chr.) stellen das einzige erhaltene antike Handbuch über Architektur dar. Sein Werk wurde durch italienische Humanisten im frühen 15. Jahrhundert wiederentdeckt und gelangte im Zusammenhang der Hinwendung des Humanismus zur Antike zu größter Wirkung. Architekten wie bildende Künstler (Brunelleschi, Bramante, Palladio, Leonardo da Vinci, Raffael und Dürer etwa) waren bestrebt die architektonischen Prinzipien und die ästhetischen Lehren für die eigene Praxis zu nutzen.- Die Druckstöcke entstammen der Erstausgabe von 1567. - Stellenweise stockfleckig, vereinzelt am oberen Rand minimal wasserfleckig, papierbedingt leicht gebräunt, Einband etwas berieben, ansonsten ordentliches Exemplar.

€ 2800


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.



 

Startseite | Seitenanfang

Antiquariat Andreas Moser e.U. • Helferstorferstrasse 3, 1010 Wien, AT
Tel.: +43 (0)1 535 53 17 • office@antiquariat-moser.at
 

Antiquariat Wien

Andreas Moser

Aus unserem Online-Katalog:

Katalog Index Seite drucken
Alle Artikel finden Sie auch im ZVAB (Zentrales Verzeichnis Antiquarischer Bücher) Das ZVAB ist weltweit das größte Online-Antiquariat für deutschsprachige Titel.