Katalog-Onlinesuche:

 

Antiquariat Andreas Moser e.U.

• Helferstorferstrasse 3, 1010 Wien, AT • Tel.: +43 (0)1 535 53 17 • office@antiquariat-moser.at
 
 

Online Katalog!

Werte Kunden und Geschäftspartner,
Wir haben vom 22.01.2018 – 30.01.2018 geschlossen.

Online Bestellungen werden anschließend umgehend bearbeitet.
Mit freundlichen Grüßen, Andreas Moser
ACHTUNG: die meisten Bücher befinden sich nicht bei uns im Haus. Falls Sie einen Titel besichtigen wollen, bitte rufen Sie uns vorher an (01-535 53 17), oder schicken uns ein E-Mail. Danke.

Recht

Henshaw, J. Sidney:

A Manual for United States Consuls: embracing their rights, duties, liabilities, and emoluments; the laws and judical decisions governing them; and special notices of the business of shipmasters, seamen, and others, with consuls.
New York, Riker, 1849. 252 SS., 1 Bl. Kl. 8°. Blindgepr. Ln.bd.d.Zt. mit Rt.
(Katnr: 48410)


originalausgabe. - Stempel a.d. Titelblatt verso, vereinzelt minimal stockfleckig.

€ 48


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Kaserer, Josef (Hrsg.):

Das Gesetz vom 12. Juli 1872 über das Klagrecht der Parteien wegen der von richterlichen Beamten zugefügten Rechtsverletzungen (Syndicats-Beschwerde) nebst Materialien herausgegeben.
Wien, Hölder, 1873. VIII, 111 SS. Neuerer Ln.bd. mit rt.
(Katnr: 48403)


"Österreichische Gesetze mit Materialien". Band 1. - Papierbedingt leicht gebräunt.

€ 38


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Kitka, Joseph:

Die Beweislehre im österreichischen Civil - Processe.
Wien, Kupfer und Singer, 1836. VIII SS., 2 Bll., 176 SS. Neuerer Ln.bd. mit Rt.
(Katnr: 48404)


Joseph Kitka "Magistratsrathe und Actuar der k.k. Hofcommission in Justiz-Gesetzsachen". - Titelblatt stockfleckig und verstaubt, unteres Drittel durchgehend wasserfleckig.

€ 98


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Lingenthal. - Lingenthal, K.E. Zachariä von (Hrsg.):

Biographischer und juristischer Nachlaß von Dr. Karl Salomo Zachariä von Lingenthal. Herausgegeben von dessen Sohne.
Stuttgart, Cotta, 1843. 4 Bll., 192 SS. Neuerer Ln.bd. mit Rt.
(Katnr: 48407)


Karl Eduard Zachariae von Lingenthal (24. Dezember 1812 in Heidelberg; - 3. Juni 1894 in Großkmehlen) gilt als einer der bedeutendsten deutschen Rechtshistoriker. Sein Fachgebiet war die byzantinische Rechtsgeschichte. - Stellenweise etwas stockfleckig, am Beginn wasserfleckig,

€ 66


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Padelletti, Guido:

Die Lehre von der Erbeinsetzung ex certa re.
Berlin, Puttkammer & Mühlbrecht, 1870. 2 Bll., 95 SS. Neuerer Ln.bd. mit Rt.
(Katnr: 48408)


Erste deutsche Ausgabe. - Vereinzelt minimal stockfleckig.

€ 98


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Pfaff, Adam:

Das Staatsrecht der alten Eidgenossenschaft bis zum 16. Jahrhundert.
Schaffhausen, Hurter, 1870. 2 Bll., 118 SS., 1 Bl. Neuerer Ln.bd. mit Rt.
(Katnr: 48400)


ADB XXV, 579 ff. - Erstausgabe. - Johann Adam Pfaff (1. März 1820 in Cassel; - 23. Januar 1886 in Karlsruhe) war ein deutsch-schweizerischer Historiker, Journalist und Publizist. - Vereinzelt minimal stockfleckig.

€ 32


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Preußen.

Die Preußischen Landstände. Sammlung aller Gesetze und Verordnungen in Betreff der landständischen Einrichtungen in Preußen. Mit einer historischen Einleitung. Ein Handbuch für Jedermann.
Berlin, Schultze, 1847. XXIV, 211 SS. Kl. 8°. Pbd.d.Zt.
(Katnr: 48411)


Vereinzelt leicht stockfleckig, Ecken bestoßen, Einband rundum berieben.

€ 44


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Skarda, L. J.:

Das österreichische Privilegienrecht in politischer, civilrechtlicher und technischer Beziehung erläutert durch Beispiele, Rechtsfälle und Formulare praktisch dargestellt. Nebst einem Anhang über die bezüglich der Dampfschiff-Fahrt, Dampfmaschinen und Eisenbahnen erlassenen gesetzlichen Vorschriften.
Wien, benko, 1842. XVI, 368 SS. Mit mehreren hanschriftlich lithographierten Musterbriefen. Hln.bd.d.Zt.
(Katnr: 48396)


Wichtiges Werk, erfasst die gesetzlichen Bestimmungen am Beginn der Industrialisierung der k.k. Monarchie. Der Verfasser ist nicht mit dem in Wurzbach genannten Juristen identisch. - Durchgehend stockfleckig, Kanten und Kapitale bestoßen.

€ 58


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Wächter, Carl Georg von:

Beitrag zur Geschichte und Kritik der Entwürfe eines Strafgesetzbuches für den norddeutschen Bund.
Leipzig, Edelmann, 1870. IV, 140 SS. Neuerer Ln.bd. mit Rt.
(Katnr: 48397)


Stintzing, Geschichte der dt. Rechtswissenschaft III/2, 391. - ADB 40, 435ff. - Erstausgabe. - Wächter (Marbach/ Neckar 1797 - 1880 Leipzig) war "einer der größten deutschen Juristen aller Zeiten" (Stintzing) und lehrte Strafrecht in Leipzig und Tübingen. - Vereinzelt minimal stockfleckig.

€ 88


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Warden, David-Bailie:

De l'origine, de la nature, des progrés, et de l'influence des établissemens consulaires. Ouvrage traduit de l´anglais par Bernard Barrere, de Morlaix.
Paris, Dentu & Delaunay, 1815. XXXII, 320 SS. Roter Hldr.bd.d.Zt. mit Rt. und Rückenvergoldung.
(Katnr: 48392)


Erste französische Ausgabe. - Stempel a.d. Titelblatt, Ecken und Rücken leicht berieben.

€ 200


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Wheaton, Henry:

Histoire des Progres du droit des gens en Europe depuis la paix de Westphalie jusqu'au Congrès de Vienne - Avec un précis historique du droit des gens européen avant la paix de Westphalie.
Leipzig, Brockhaus, 1841. X, 462 SS. Pbd.d.Zt. mit rotem Rsch.
(Katnr: 48388)


Erstausgabe! - Henry Wheaton (27. November 1785 in Providence, Rhode Island; - 11. März 1848 in Dorchester, Massachusetts) war ein US-amerikanischer Politiker Diplomat und Schriftsteller. 1836 erschienen seine Elements of international law in zwei Ausgaben, eine wurde in Philadelphia gedruckt und die zweite in London, die ihn auf Anhieb als Kapazität für Internationales Recht auswies. Das gleiche Thema behandelt die Preisschrift Histoire des progres du droit des gens en Europe et en Amerique depuis la paix de Westphalie (Leipzig 1841; 4. Aufl., das. 1865, 2 Bde.). 1845 wurde er von seinem diplomatischen Posten abberufen und wurde Lehrer für Internationales Recht an der Harvard Law School, einer Fakultät der Harvard University. Seit 1843 war er Ehrenmitglied der Preußischen Akademie der Wissenschaften. - Papierbedingt etwas gebräunt und durchgehend leicht stockfleckig, Gelenke und kanten berieben.

€ 80


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Zentner, Joseph:

Das Geschwornengericht mit Oeffentlichkeit und Mündlichkeit im Gerichtsverfahren in besonderer Rücksicht auf den Strafprozeß. Geschichtlich, rechtlich und politisch betrachtet. 2. Ausgabe.
Heidelberg, Groos, 1848. 1 Bl., XVIII, 506 SS., 1 Bl. Neuerer Ln.bd. mit Rt.
(Katnr: 48394)


Titelblatt gebräunt, durchgehend etwas stockfkleckig, teilweise papierbedingt gebräunt, Rücken etwas gebleicht.

€ 280


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Zumpt, A.W.:

Der Criminalprocess der römischen Republik. Ein Hülfsbuch für die Erklärung der Classiker und Rechtsquellen.
Leipzig, Teubner, 1871. XV, 558 SS., 1 Bl. Hln.bd.d.Zt.
(Katnr: 48390)


Erstausgabe. - Papierbedingt leicht gebräunt, vereinzelt minimal stockfleckig, Kanten berieben, Rücken etwas gebleicht.

€ 68


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Gaggel, Bodo:

Die Kriminalität der "schwarzen Roben".
o.O. und o.V., o.J. (um 1968). 92 SS. Mit einigen Textillustrationen. Ill.Obrosch.
(Katnr: 48640)


Hektographiertes Manuskript. - Bodo Saggel (4. November 1939 in Essen; - 24. Dezember 2003) war während der Protestbewegung der 1960er und 1970er Jahre einer der führenden Aktivisten der linksautonomen, anarchistischen Szene in Berlin. Mit 16 kam er ins Erziehungsheim, mit 18 in die Jugendstrafanstalt, danach ins Gefängnis und Zuchthaus. Saggel gehörte zum harten Kern der anarchistischen "Haschrebellen".

€ 44


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Winkler, Günther:

Das Recht und die Rechtswissenschaft. Überlegungen zu einem empirisch-rationalen juristischen Denken aus den Perspektiven von Raum und Zeit.
Wien, Sramek, 2014. X, 388 SS. Opbd.
(Katnr: 48655)


Hinterer Einbanddeckel minimal fleckig.

€ 28


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Weber, Adolph Dietrich:

Ueber die Rückanwendung positiver Gesetze, mit besonderer Hinsicht auf neuere Gesetzveränderungen deutscher Staaten.
Hannover, Hahn, 1811. XX, 218 SS., 1 Bl. Pbd.d.Zt.
(Katnr: 48773)


ADB XXXXI, 280. - Erste Ausgabe. - A. D. Weber (1753-1817) war Professor der Rechte in Rostock. Weber gehört zu den civilistisch höchst begabten Juristen unserer ganzen Rechtsentwicklung, ausgerüstet wie er war mit scharfem Blick für die Bedürfnisse der Praxis, mit ausgedehnten Kenntnissen über den ganzen Quellenkreis des Römischen und des deutschen Rechts, ja selbst schon mit Verständniß für die constructiven Aufgaben der Theorie,... (ADB). Exlibris a.d. Vorsatz, Schriftzug von alter hand a.d. Vorsatz- und Titelblatt, leicht gebräunt und stellenweise etwas stockfleckig, Ecken und Kapitale bestoßen, Kanten berieben.

€ 80


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Hoppe, Friedrich:

Versuch die Lehre von Juridischen Verschwendern systematisch und critisch zu bearbeiten.
Gießen und Darmstadt, G.F. Heyer, 1803. 3 Bll., 130 SS. Kl. 8°. Pbd.d.Zt.
(Katnr: 48790)


Durchgehend etwas stockfleckig, gegen Schluß leicht wasserfleckig, Notiz von alter Hand a.d. hinteren Vorsatz, Ecken und Kapitale etwas bestoßen.

€ 88


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Walter, Ferdinand:

Deutsche Rechtsgeschichte. I.: Recht und Verfassung. - II.: Bürgerliches Recht - Rechtspflege - Strafrecht. 2. sehr verb. u. verm. Aufl. 2 Bände.
Bonn, Marcus, 1857. XXIV, 448 SS.; X, 453 SS. Neuer Hln.bd (Band 1) und Hldr.bd.d.Zt. (Band 2).
(Katnr: 48798)


Stempel a.d. Vorsatz- und Titelblatt, Vortitelblatt von Band 1 fehlt, papierbedingt gbräunt, Band 2 rundum berieben und bestoßen, Gebrauchsspuren, nicht uniform gebunden!

€ 40


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Lier, Henrich (Heinrich) Wilhelm:

Formulae cancellariae cameralis. Teutsch und Lateinisch: Wie solche an deß Hochlöblichen Kayserlichen Cammer-Gerichts Cantzley, bey Außfertigung der Proceß, auch nach dem Regenspurgischen Reichs-Schluß grbräuchlich. Allen sowol an hochgedachten Cammer-Gerichts Cantzley - als andern Gerichten Secretariis und Cacellisten nöthig und nützlich.
Frankfurt, Johann Georg Schiele, 1667. 2 Bll., 82 SS., 2 Bll. Mit gest. Frontispiz. Pgmt.bd.d.Zt.
(Katnr: 48812)


Exlibris a.d. Vorsatz (Heinrich Baron von Gudenus), Stellenweise leicht stockfleckig, rechte obere Ecke etwas braunfleckig, mehrere Notationen von alter Hand a.d. Vorsatz- und fliegenden Vorsatzblättern, durchschossenes Exemplar mit vielen weissen Blättern, Einbanddeckel an den Einbanddeckeln mit zahlr. Wurmlöchern.

€ 320


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

ABGB. - Zeiller, Franz Edler von:

Commentar über das allgemeine bürgerliche Gesetzbuch für die gesammten Deutschen Erbländer der Oesterreichischen Monarchie. 4 Bände gebunden in 6 Bänden (statt 7: es fehlt Band 3, 2.Teil!).
Wien, Geistinger, 1811 - 1813. XVI, 566 SS., 1 Bl.; 1 Bl., 393 SS.; 1 Bl., 787 SS.; 1 Bl., 274, 265 SS., 2 Bll. Mit 1 gest. und gefalt. Stamm-Tafel. Beschädigte Pbde.d.Zt.
(Katnr: 48993)


Wurzbach LIX, 283 ff. (ausführlich) - Kosch (1967) II, 1197. - Brauneder 97 ff. - Erste Ausgabe. - Franz von Zeiller (1751 - 1828) zählt anerkanntermaßen zu den größten und wirkungsträchtigsten Juristen Österreichs. In die Geschichte eingegangen ist Zeiller jedoch mit einem legistischen Wirken am Allgemeinen Bürgerlichen Gesetzbuch und seiner Kommentierung desselben. - !!!!!!!!!! Leider liegen die Bücher in schlechten Zuständen vor, fast alle Bände durchgehend etwas wasserfleckig, zahlreichen Bleistiftanmerkungen und- unterstreichungen, stellenweise gebräunt oder stockfleckig, die Einbände sind alle rundum stark beschädigt!!!!!!!! Es fehlt der Band 3 / 2. Abt. !!!!

€ 600


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Savigny, Friedrich Carl von:

System des heutigen Römischen Rechts. 8 Bände (ohne den erst 1851 erschienen Registerband).
Berlin, Veit, 1840 - 1849. Hln.bde.d.Zt. mit Rt.
(Katnr: 49068)


Stintzing-Landsberg III, 2 227 f. - Erste u. einzige Ausgabe. - ...die vielleicht bedeutenste zivilistische Leistung in der Geschichte der Rechtswissenschaft... (Gmür). - ... Er durchdachte die dogmatische Tradition u. besonders die römischen Quellen neu u. brachte sie in oft genialer Reduktion u. Geltungskritik in ein wirkliches 'heutiges System', eben ein nach Prinzipien für 1840 geordnetes juristisches Ganzes... (J. Rückert in: Stolleis Juristen ). - Namenszug von alter Hand a.d. Vorsatzblatt, fast alle Bände durchgehend, manchmal nur stellenweise, etwas stockfleckig, alle 4 Einbände mit Bezzugsfehlstellen. Ohne den 1851 erschienen Registerband.

€ 800


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Zachariä, Karl Salomo:

Vierzig Bücher vom Staate. 5 Bände gebunden in 6 Bänden.
Stuttgart und Tübingen, Cotta, 1820 - 1832. 2 Bll., 507 SS.; 1 Bl., 478 SS., 1 Bl.; X, 390 SS.; 1 Bl., 267 SS.; 346 SS.; 3 Bll., 472 SS. Hldr.bde.d.Zt. mit Rt.
(Katnr: 49067)


Stintzing-Landsberg III/2, 109. - Roscher 930. - Bibl. d. Reichstags I, 90. - ADB XXXXIV, 646 ff. - Erste Ausgabe. - I.: Vorschule der Staatswissenschaft. - II.: Allgemeine politische Naturlehre. - III.: Staatsverfassungslehre. - IV-VII.: Regierungslehre. - Karl Salomo Zachariae (14. September 1769 in Meißen; - 27. März 1843 in Heidelberg) war ein deutscher Rechtswissenschaftler. Das vorliegende Werk bezeichnete Zachariae selbst für sein "eigentliches Lebenswerk" (Stinzing-Landsberg), "eine enzyklopädisch angelegte Zusammenfassung der zeitgenössischen Lehren vom Staats- und Völkerrecht, von der Finanzwissenschaft und der Volkswirtschaft sowie von Teilbereichen anderer Wissenschaften, soweit sie sich auf den Staat beziehen" (Bergfeld, in: Stolleis, Juristen, 666). - Stellenweise leicht gebräunt, vereinzelt etwas stockfleckig, Ecken bestoßen, vorderes Gelenk von Band 1 gekelbt, oberes Kapital von Band 5 etwas bestoßen, die Rücken leicht berieben, ansonsten ansprechendes Exemplar.

€ 600


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Köbler, Gerhard:

Rechtsrumänisch. Deutsch-rumänisches und rumänisch-deutsches Rechtswörterbuch für jedermann. Unter Mitarbeit von Irina Sapira.
München, Vahlen, 2006. XIII, 604 SS. Okart.
(Katnr: 49367)


€ 13


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Exner, Adolf:

Grundriß zu Vorlesungen über Geschichte und Institutionen des römischen Rechts. 3. Aufgabe.
Wien, Manz, 1891. VIII, 172 SS. Hln.d.Zt. mit Rt.
(Katnr: 49459)


Vereinzelt leicht stockfleckig, Kanten berieben.

€ 28


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Schönsteiner, Ferdinand:

Grundriss des kirchlichen Eherechts. 2. verm. u. verb. Aufl.
Wien, Auer, 1937. XXXII, 1028 SS. Ogln.
(Katnr: 49461)


Stempel a.d. Vorsatz- und Titelblatt, kleines Bibliotheksschildchen a.d.vord. Einbanddeckel.

€ 20


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Ulbrich, J.:

Das Staatsrecht der oesterreichisch-ungarischen Monarchie.
Freiburg, Mohr, 1884. 3 Bll., 190 SS., 1 Bl. Gr. 8°. Ogln.
(Katnr: 49439)


Erstausgabe. - Vorsätze und Einband leicht fleckig, stellenweise leichte Bleistiftunterstreichungen.

€ 20


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.

Maria Theresia.

Constitutio Criminalis Theresiana oder der Römisch-Kaiserl. zu Hungarn und Böheim etc.etc. Königl. Apost. Majestät Mariä Theresiä Erzherzogin zu Oesterreich, etc. peinliche Gerichtsordnung. Vollständiger Nachdruck der Erstausgabe, Wien 1769. Mit einem Nachwort von Egmont Foregger.
Graz, Akademische Druck- und Verlagsanstalt, 1993. 8 Bll., 282 SS., LVI SS., 30 SS. Mit 30 (davon 3 mehrfach gefalt.) meist ganzseitigen Kupferstichen und einigen Holzschnitt-Vignetten. Folio. Ohldr.bd. mit Rt. und Rückenvergoldung.
(Katnr: 49530)


Nachdruck dieses bedeutenden Dokuments der europäischen Rechtsgeschichte, mit dem das Strafrecht für Österreich, die deutschen Erbländer und Böhmen vereinheitlicht wurde. Während in Preussen bereits 1740 die Folter abgeschafft worden war, hielt die "Theresiana" noch an ihr fest. Erst 1787 wurde das unzeitgemäße Gesetzbuch durch die sogenannte "Josephina" (Allgemeines Gesetzbuch über Verbrechen und Strafen) außer Kraft gesetzt. Die Kupferstiche veranschaulichen die Praktiken der Tortur und zeigen zahlreiche Folterinstrumente.

€ 98


Bestellen    Zurück zum Index    Seite drucken

Zusätzlich zum Kaufpreis verrechnen wir die Portospesen nach den Tarifen der Österr. Post AG.
1  2  3  4 
 

Startseite | Seitenanfang

Antiquariat Andreas Moser e.U. • Helferstorferstrasse 3, 1010 Wien, AT
Tel.: +43 (0)1 535 53 17 • office@antiquariat-moser.at
 

Antiquariat Wien

Andreas Moser

Aus unserem Online-Katalog:

Katalog Index Seite drucken
Alle Artikel finden Sie auch im ZVAB (Zentrales Verzeichnis Antiquarischer Bücher) Das ZVAB ist weltweit das größte Online-Antiquariat für deutschsprachige Titel.