Online Buch-Bestellung

» Online-Bestellung:

Bitte nutzten Sie das folgende Formular für Ihre Online-Bestellung. Bei sonstigen Fragen zu diesem Artikel oder anderen Büchern bitten wir Sie um eine E-Mail an office@antiquariat-moser.at. Danke.

» Hinweis:

Zurück zum Index - falls dies nicht der von Ihnen gesuchte Buchtitel ist.

Hutten, Ulrich von:

Kurtzer auszug wie böslich die Bepste gegen den Deudschen Keysern jemals gehandelt, das billich, auch nur umb der gewonheit willen, kein Keyser einigem Bapst mehr vertrawen solt; Er wolle denn gern betrogen sein.
(Wittenberg, J. Klug), o.J. (um 1535). 12 nn.Bll. (Ohne dem herausgeschnittenen Titelholzschnitt) Hln.bd. (um 1900)
(Katnr: 82134)


Benzing 168. - Berühmte Kampfschrift Huttens gegen das Papsttum und sein Verhältnis und seine Streitigkeiten mit den Kaisern von Otto den Großen bis auf Maximilian und Karl V. Zuerst 1521 gedruckt, erlebte die Schrift wegen ihrer historischen Bedeutung bis 1560 nicht weniger als 10 Ausgaben. - Exlibris und Besitzvermerk von alter Hand auf dem vorderen Vorsatz, mit eingebundenem Interimsumschlag, dieser mit Titelei von alter Hand beschrieben. Leider ohne den Titelholzschnitt (Kaiserfigur mit Wappen mit Reichskleinodien), dieser wurde herausgeschnitten, der restliche Titel wurde alt (um 1900) unterlegt, die Lagen im Bug fachmännisch verstärkt, papierbedingt leicht gebräunt und minimal stockfleckig.

1200

BITTE JAVASCRIPT AKTIVIEREN
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
    Bestellcode:
Bitte geben Sie die angezeigte Buchstabenkombination als Bestätigung an.
Achten Sie auf Groß- und Kleinschreibung.
BestellcodeCaptcha
 

Aufgrund der aktuellen Gesetzeslage zum Datenschutz in Europa (DSGVO), sind wir verpflichtet, bei jedem öffentlich zugänglichen Formular Ihre Zustimmung zu unseren Datenschutzbestimmungen einzuholen.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu
    
Alle Artikel finden Sie auch im ZVAB (Zentrales Verzeichnis Antiquarischer Bücher) Das ZVAB ist weltweit das größte Online-Antiquariat für deutschsprachige Titel.