Online Buch-Bestellung

» Online-Bestellung:

Bitte nutzten Sie das folgende Formular für Ihre Online-Bestellung. Bei sonstigen Fragen zu diesem Artikel oder anderen Büchern bitten wir Sie um eine E-Mail an office@antiquariat-moser.at. Danke.

» Hinweis:

Zurück zum Index - falls dies nicht der von Ihnen gesuchte Buchtitel ist.

Lamezan.

Die Reden des Staatsanwaltes Grafen Lamezan im Ofenheim - Processe am 10. und 18. Februar 1875.
Wien, Verlag der "Deutschen Zeitung" (Herausgeber: J.H. Wehlöe)., 1875. 46 SS., 1 Bl. Rückenfalz.
(Katnr: 46455)


Eduard Graf Lamezan-Salins (* 28. August 1835 in Lemberg; - 15. März 1903 in Wien) war ein österreichischer Jurist und Rettungsfachmann. Beim Ringtheaterbrand im Jahr 1881 drang er in das brennende Gebäude ein und organisierte die Rettung der Verletzten und die Bergung der Toten. Unter dem Eindruck der 400 Opfer, die der Brand forderte, gründete er gemeinsam mit Graf Wilczek und dem Mediziner Jaromír Mundy noch im selben Jahr die Wiener Freiwillige Rettungsgesellschaft, deren Leiter er 1883 wurde. Auch beim Bau der Rettungsstation in der Radetzkystraße erwarb er sich große Verdienste. - Victor Ritter Ofenheim von Ponteuxin (* 18. November 1820 in Wien; - 11. Oktober 1886 ebenda) war ein österreichischer Industrieller und Honorargeneralkonsul für das Kaiserreich Persien. Er entwickelte den Plan, eine Eisenbahnverbindung zwischen der Nord- bzw. Ostsee und dem Schwarzen Meer zu bauen. Ofenheim baute im Laufe der Zeit ein Wirtschaftsimperium auf, das Beteiligungen an mehr als 100 weiteren Unternehmen umfasste. Zu Beginn seiner Unternehmertätigkeit verfügte Ofenheim über 50.000 Gulden. Nach zwanzig Jahren wurde sein Vermögen auf über 2,5 Mio. Gulden geschätzt. Auf der Lemberg-Czernowitzer Bahn ereigneten sich eine Reihe von Unfällen, darunter der Einsturz der Brücke über den Pruth, worauf sie unter Zwangsverwaltung gestellt wurde. Daneben wurde gegen Victor Ritter Ofenheim von Ponteuxin Untersuchungen wegen Aneignung unerlaubter Gewinne von Bauunternehmern und Lieferanten geführt, beim Gerichtsverfahren im Januar 1876 wurde er aber von den gegen ihn vorgebrachten Anklagen, freigesprochen. Papierbedingt gebräunt, stellenweise etwas eingerissen, Gebrauchsspuren.

32

BITTE JAVASCRIPT AKTIVIEREN
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
    Bestellcode:
Bitte geben Sie die angezeigte Buchstabenkombination als Bestätigung an.
Achten Sie auf Groß- und Kleinschreibung.
BestellcodeCaptcha
 

Aufgrund der aktuellen Gesetzeslage zum Datenschutz in Europa (DSGVO), sind wir verpflichtet, bei jedem öffentlich zugänglichen Formular Ihre Zustimmung zu unseren Datenschutzbestimmungen einzuholen.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu
    
Alle Artikel finden Sie auch im ZVAB (Zentrales Verzeichnis Antiquarischer Bücher) Das ZVAB ist weltweit das größte Online-Antiquariat für deutschsprachige Titel.